Individuelle Förderung für Schüler

Schülerchoaches gesucht

Ratgeber an der Seite: Im Tandem sprechen Coach und Schüler über erreichte Erfolge und mögliche Ziele. | Foto: Adobe Stock2019/11/NL-Schuelerchoach.jpeg

FEUCHT/ALTDORF – Schülercoaches sind weder Eltern- noch Lehrerersatz, sondern Ratgeber an der Seite der jungen Menschen auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes Leben. Um eine individuelle Förderung zu ermöglichen, wird ein Tandem gebildet: ein erwachsener Schülercoach und ein Schüler.

Ein Ziel ist, die Freude am schulischen Lernen zu fördern. Schülercoaches sind aber keine Nachhilfe-Begleiter. Sie wollen Mut machen und auch kleine erzielte Erfolge wertschätzen. Im weiteren Prozess geht es darum, gemeinsam ein passendes Berufsziel zu erarbeiten.

Individuelle Förderung

Ein Tandem trifft sich regelmäßig in der Schule zum Erfahrungsaustausch. Unterstützt werden die Coaches mehrmals im Jahr durch eine fachliche Supervision. Das ehrenamtliche Projekt im Landkreis Nürnberger Land ist ein Projekt der Bildungsregion und wird gefördert. Die Stiftung Schülercoach ist im Landkreis seit über zehn Jahren an den Mittelschulen, Feucht, Altdorf, Röthenbach, Lauf und Schnaittach als Kooperationspartner engagiert.

INFO
Informationsabende für Interessenten, die sich als Schülercoaches betätigen wollen, gibt es heute Abend um 19 Uhr in der Mittelschule Altdorf und am Donnerstag, 14. November, um 19 Uhr in der Mittelschule Feucht.

N-Land Der Bote
Der Bote