Bei Wetzendorf

Nach Verkehrsunfall mit Katze: Polizei sucht Zeugen

Symbolfoto
Symbolfoto | Foto: PZ-Archiv2019/07/Blaulicht-Detail-Polizei-Symbolfoto.jpg

WETZENDORF – Eine Katze hat Mittwochnacht auf der Staatsstraße zwischen Lauf und Röthenbach einen Unfall verursacht. Nun sucht die Polizei nach dem unbekannten Autofahrer, der das Tier erfasste, nach dem Katzenhalter und weiteren Zeugen.

Der bislang noch unbekannte Autofahrer war am späten Mittwochabend in Richtung Lauf unterwegs. Laut Angaben der Laufer Polizei erfasste er gegen 22 Uhr nahe der Abzweigung nach Wetzendorf eine querende Katze, bremste kurz zuvor aber noch stark ab.

Ein nachfolgender 20-jähriger Autofahrer aus Röthenbach erkannte das zu spät und verlor beim Bremsen die Kontrolle über sein Auto. Er kam nach links von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben.

Sein Wagen war danach nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Er selbst blieb unverletzt. Die Katze starb und wurde von der Autobahnmeisterei abgeholt.

Der Fahrer des Autos, das die Katze erfasste, der Eigentümer der Katze oder auch Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Lauf unter 09123/94070 in Verbindung zu setzen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren