Vier Mal Baustelle

Diese Straßen sind ab Montag im Landkreis gesperrt

Symbolbild: Baustelle | Foto: RAM/stock.adobe.com2022/06/AdobeStock_54069411-scaled.jpeg

NÜRNBERGER LAND – Obacht Umleitungen: Ab Montag, 27. Juni, sind mehrere Kreis- und Staatsstraßen wegen Bauarbeiten gesperrt. Autofahrer müssen dann teilweise lange Umwege in Kauf nehmen.

Neunhof – Lauf/Kotzenhof (bis Ende Juli)

Die Staatstraße 2240 zwischen Neunhof und Lauf/Kotzenhof erhält eine neue Fahrbahndecke. Weil die Sanierungsarbeiten in zwei Bauabschnitten ablaufen werden, wird zunächst der Straßenteil vom Ortsausgang bei Neunhof bis Anfang Vogelhof gesperrt. Im zweiten Abschnitt geht es dann mit ab dem Ortsausgang von Vogelhof bis Lauf-Kotzenhof weiter. Wie das Staatliche Bauamt meldet, beginnen die Arbeiten am Montag, 27. Juni und sollen sich bis Ende Juli hinziehen.

Eine Umleitungsstrecke führt über Simonshofen, Bullach, Herpersdorf nach Eckental/Eckenhaid und von dort zurück nach Neunhof und umgekehrt. Diese ist ausgeschildert. Anlieger aus Veldershof und Seiboldshof sowie der öffentliche Busverkehr können weiter die Staatsstraße befahren, soweit es die Arbeitsvorgänge erlauben, so das Staatliche Bauamt in der Mitteilung. Wer mit dem Bus fährt (Linien 344 und 345), muss nicht mit Einschränkungen rechnen. Auch die Schülerbeförderung könne, laut Mitteilung, aufrechterhalten werden. Es kann jedoch zu Verspätungen kommen.

Diepersdorf bis 11. Juli

Ebenfalls wegen Deckensanierungsarbeiten ist die Kreisstraße LAU 15 in Diepersdorf zwischen den Einmündungen Vogelherdstraße und Straßäckerweg ab Montag komplett gesperrt. Das teilt das Landratsamt Nürnberger Land in einer Meldung mit. Hier dauern die Arbeiten voraussichtlich bis Montag, 11. Juli.

Gesperrt ist die Durchfahrt gleich am Ortsausgang, und zwar zwischen den Einmündungen Straßäckerweg und Vogelherdstraße. Die Umleitungsstrecke führt über das Industriegebiet zum Kreisverkehr: Vogelherdstraße, Reichswaldstraße und die Industriestraße sowie umgekehrt. Das Landratsamt kündigt während der zweiwöchigen Sperrung beidseitige Halteverbote in den betroffenen Straßen an, um ein Durchkommen zu ermöglichen

Püscheldorf und Oberrieden bis 4. Juli

Einen Umweg müssen auch Verkehrsteilnehmer in Kauf nehmen, die von Püscheldorf nach Oberrieden und andersherum fahren wollen. Auch in diesem Fall bekommt die LAU 5 eine neue Fahrbahndecke verpasst und wird komplett gesperrt. Dort sollen die Arbeiten voraussichtlich bis Montag, 7. Juli, dauern. Die Umleitungsstrecke führt über Ittelshofen, Klingenhof, Hegnenberg, Altdorf und Unterrieden.

Thalheim und Heldmannsberg bis 11. Juli

Zwischen 27. Juni und bis zum 11. Juli müssen auch Verkehrsteilnehmer zwischen Thalheim und Heldmannsberg einen Umweg fahren. Ebenfalls wegen Deckensanierungsarbeiten ist die Kreisstraße LAu 27, ab dem Abzweig zur Staatsstraße St 2236 in Thalheim bis an den Ortseingang Heldmannsberg, für den Verkehr gesperrt. Die Umleitungsstrecke führt über Alfeld, Eckeltshof und Fürnried.
Anlieger können frei bis zur Absperrung fahren.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren