Knackig frisches Gemüse in bester Qualität!

2019/04/04_Pirner.jpg

Herzlich Willkommen auf unserer Altdorf-Seite!
Jeden Monat stellen wir Ihnen zwei Kunden aus Altdorf vor und zeigen Ihnen was die Wallensteinstadt alles zu bieten hat!

Informieren Sie sich im sechsten Teil unserer neuen Serie über Obst- & Gemüsetreff Pirner. Am Ende des Artikels finden Sie die weiteren Geschäfte/Gewerbe, die in den nächsten Monaten noch vorgestellt werden. Über die Firmenlogos gelangen Sie mit einem Klick direkt auf die jeweiligen Internetseiten.

Biologischer Pflanzenschutz garantiert unbelastetes Gemüse und herausragenden Geschmack

Für die Geschäftsinhaber Heiko und Christina Pirner steht die Zufriedenheit ihrer Kunden an höchster Stelle. Frisches Gemüse in 1a-Qualität und unter Berücksichtigung von biologischem Pflanzenschutz anzubieten, das ist die Philosophie von Obst und Gemüse Pirner.

Heiko Pirner kauft bei regionalen Bauern täglich frisch am Nürnberger Obst- und Gemüsegroßmarkt. Der Anbau von Gemüse hat sich in den vergangenen Jahren verändert. Durch eine optimierte Steuerung der Gewächshäuser und Anbauflächen werden Ressourcen geschont und auf chemischen Pflanzenschutz weitgehend verzichtet. Moderne familiengeführte Betriebe im Knoblauchsland setzen bereits seit Jahren erfolgreich auf biologischen Pflanzenschutz. So werden Nützlinge eingesetzt, die Schädlinge parasitieren und damit bekämpfen. Der natürliche Nützlingseinsatz ist zwar teurer als ein chemischer Pflanzenschutz, dafür sind die z. B. die Paprikas der Firma Scherzer unbelastet und geschmacklich unübertroffen.

„Unser Gemüse wächst in Gewächshäusern, die von nachhaltigen Biomasseheizwerken geheizt werden.“

In Biomasseheizwerken wird von „Scherzer Gemüse“ CO2-neutrale Wärme aus Hackschnitzeln und Sträucherschnitt, für die Gewächshäuser produziert. Weitere Kunden und Nutzer sind der Flughafen Nürnberg und weitere Gärtnerbetriebe, die ebenfalls mit Wärme aus diesem Biomasseheizwerk versorgt werden.

Durch den täglichen Kontakt von „Obst- & Gemüsetreff Pirner“ zu den Erzeugern und Bauern ist ein enges Vertrauensverhältnis entstanden. Die Geschäftsbeziehungen bestehen seit vielen Jahre. Schon der Großvater von Heiko Pirner hat in den 60er Jahren beim Bauern Link in Nürnberg sein Gemüse für seinen Lebensmittelladen in der Nürnberger Gartenstadt gekauft. Traditionen zu bewahren und gleichzeitig mit der Zeit zu gehen, was zeitgemäß produziertes Gemüse ohne Einsatz von Pflanzenschutz angeht, ist das Anliegen von Obst und Gemüse Pirner.

„Gestern noch auf dem Feld – heute im Laden!“

Außerdem kann nur durch die Vermarktung von regionalen Produkten die Firmenphilosophie: „Gestern noch auf dem Feld – heute bereits im Laden“ voll und ganz aufgehen! Denn, nur kurze Wege garantieren frische Waren! Und genauso frisch haben es die Kunden dann auch auf dem Tisch! Höchstes Ziel der Pirners: Top-Qualität und Frische zu einem guten Preisleistungsverhältnis.

Obst- & Gemüsetreff Pirner, Neumarkter Straße 14, 90518 Altdorf
 
Öffnungszeiten:
Mo. – Fr.: 7.30 – 18.00 Uhr
Sa.: 7.00 – 12.30 Uhr

Geballte Kompetenz in der Wallensteinstadt:

Lesen Sie hier:
Auto Fleischmann KG
Steuerkanzlei Hallermeier
Allianz Generalvertretung Helmuth Kuphal
Ammon Sanitärtechnik
Hörakustik Hierl
Wallenstein Stuck
Optik Schweiger
Karins Schmuckeckla
Zimmerei Leonhardt
La dolce vita – World of coffee
BONUM-Haus Immobilien GmbH

N-Land Traudl Dennerlein
Traudl Dennerlein