Harmonischer Generationswechsel

Aus „RH Malermeister Richard Hirschmann“ wird „Malerbetrieb Hirschmann“

2020/01/Malerbetrieb-Hirschmann.jpg

Seit fast 40 Jahren ist der Betrieb von Maler- und Lackierermeister Richard Hirschmann weit über die Grenzen Altdorfs hinaus für seine fachmännische Perfektion und seine absolute Zuverlässigkeit bekannt. Für ihn ist sein Beruf immer gleichzeitig Berufung geblieben.

Die Liebe zu seinem Metier hat er seiner Tochter Yvonne Hirschmann eindeutig weitergegeben. Die ausgebildete Industriekauffrau und Diplom-Wirtschaftsingenieurin (FH) verbrachte schon in ihrer Kindheit gerne und viel Zeit im elterlichen Betrieb, zu dem auch ein Ladengeschäft mit Farben, Lacken, Tapeten und sämtlichem Zubehör gehörte. Nach ihrem Studium und einigen Berufsjahren als Wirtschaftsingenieurin beschloss die sympathische Altdorferin ihr Talent und ihre Leidenschaft fürs Malerhandwerk zu nutzen, zu ihren Wurzeln zurückzukehren und den väterlichen Betrieb zu übernehmen.

Ihr handwerkliches Geschick und ihre Fingerfertigkeit stellte sie kompetent und schnell bei der Handwerkskammer unter Beweis und erhielt die unbefristete Genehmigung, den Fachbetrieb führen zu dürfen. Zum 3. Januar 2020 fand nun die Übergabe des Unternehmens von Vater Richard Hirschmann an die Tochter Yvonne Hirschmann statt. Aus „RH Malermeister Richard Hirschmann“ wurde nun „Malerbetrieb Hirschmann“. Da die Initialen des Vaters sich von denen der Tochter unterscheiden, wählte die engagierte Firmeninhaberin nicht nur einen neuen Firmennamen, sondern auch gleich ein neues modernes Erscheinungsbild.

Meisterin in spe setzt auf gleiches Team sowie gleichbleibende Perfektion und Zuverlässigkeit

Für Yvonne Hirschmann war es keine Frage, dass sie selbst die Ausbildung und Prüfung zur Meisterin des Maler- und Lackiererhandwerks absolviert. Im Sommer wird sie die letzten Teilprüfungen ablegen. Wie ihr Vater engagiert auch sie sich ebenso leidenschaftlich für ihre Arbeit.

Für den Kunden soll alles bleiben wie bisher – innovatives Leistungsspektrum und höchste Präzision. Egal, ob im Innenbereich oder bei der Außenfassade, Yvonne Hirschmann und ihr Team finden für jedes Kundenanliegen eine optimale Lösung. Auf die handwerkliche und beratende Unterstützung ihres Vaters kann sie dabei jederzeit zählen.

Das vielseitige Spektrum des Malerbetriebs Hirschmann reicht von klassisch, traditionell bis extravagant mit sämtlichen neuesten Kreativtechniken. Vater und Tochter geben hier die ideale Kombination ab: Sie, direkt von der Meisterschule, ist „up to date“ mit neuesten Techniken und Verfahren und er, mit fast 50 Jahren Berufserfahrung, erhielt 2016 nicht nur den goldenen Meisterbrief, sondern verfügt sogar über historische kunsthandwerkliche Methoden, wie die Kirchenmalerei.

Zusammen mit ihren Mitarbeitern bilden sie ein äußerst kompetentes Team. Die Stammkunden wissen, dass sie der Firma Hirschmann in Sachen Maler-, Tapezier- und Lackierarbeiten, Raumgestaltung, Fassaden, Altbausanierung, Denkmalschutz, Wärmedämmung sowie natürlich Beratung und Planung voll und ganz vertrauen können.

Statt Ladengeschäft – flexibler kundenorientierter Service

Seit Juni 2019 gibt es einen flexiblen kundenorientierten Service statt der normalen Ladenöffnungszeiten. Per Anruf, WhatsApp-Nachricht oder E-Mail werden Bestellungen entgegengenommen, Beratungstermine oder Vor-Ort Besichtigungen vereinbart. Ganz gleich, ob es um Innenraum- oder Fassadengestaltung geht, verschiedenste Farben und Lacke, Imprägnierungen, Schimmelbehandlung oder vieles mehr – der Malerbetrieb Hirschmann ist für Sie da!

Malerbetrieb Hirschmann, Flurergasse 12 a, 90518 Altdorf
www.malerbetrieb-hirschmann.de

Geballte Kompetenz in der Wallensteinstadt:



N-Land Traudl Dennerlein
Traudl Dennerlein