Athleten der LG auf Vormarsch

Husarenstück bei „Nordbayerischen“

Robin Frisch gewann über 400m-Strecke mit deutlichem Vorsprung. | Foto: B. Buchwald2020/01/Robin-Frisch-400-m-scaled.jpg

FÜRTH – Bei den Nordbayerischen Meisterschaften der Klasse U 18 vertraten Robin Frisch und Sina Buchwald erfolgreich die Farben der LG Hersbrucker Alb.

Frisch (TV Hersbruck) gelang dabei das Kunststück, nur zwei Stunden nach der Vizemeisterschaft über 1500 Meter den Titel über 400 m folgen zu lassen. Interessanterweise konnte er gerade über die Mittelstrecke mit seiner Zeit von 4:28 Minuten nicht wirklich zufrieden sein.

Mit einer Portion Wut im Bauch rannte er danach mit 52,84 Sekunden die bis dato beste Zeit in ganz Bayern über die Stadionrunde und gewann mit deutlichem Vorsprung.

Sina Buchwald (TV) zeigte ebenfalls sehr ansprechende Leistungen, wenn auch mit Luft nach oben. Im Weitsprung blieb sie mit guten 4,88 m nur knapp unter ihrer Bestleistung und wurde unter 20 Teilnehmerinnen ebenso Achte wie über die 60 m Hürden. Im Hochsprung passte zwar der Anlauf immer noch nicht so richtig, die Tendenz geht aber mit 1,56 m und Platz vier klar nach oben.

N-Land Bernd Buchwald
Bernd Buchwald