Eingeklemmte Person auf A6

Smart prallt gegen Baum

Mit der Rettungsschere entfernten die Alfelder Feuerwehrleute das Dach des Autos, um den Fahrer zu befreien. | Foto: FF Alfeld2017/03/7982320.jpeg

ALFELD – Am Mittwochnachmittag wurden die Freiwilligen Feuerwehren Alfeld, Lieritzhofen und Hersbruck zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der A 6 alarmiert.

Kurz nach der Auffahrt Alfeld in Richtung Amberg war ein Smart nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Erst nachdem die Alfelder Feuerwehrkräfte den Baum abgesägt und mittels Rettungsschere das Dach des Fahrzeugs entfernt hatten, konnte der verletzte Fahrer befreit werden. Er wurde mit dem Hubschrauber ins Nürnberger Südklinikum geflogen.

Der Verkehr konnte auf der Überholspur an der Unfallstelle vorbeigeführt werden, es kam aber trotzdem zu einem längeren Rückstau. Der entstandene Schaden dürfte bei etwa 10 000 Euro liegen.

N-Land Hersbrucker Zeitung
Hersbrucker Zeitung