VCD Kreisband Nürnberg startet Petition für Nightliner-S-Bahnen

Fährt die S-Bahn bald auch nachts?

Stimmt der Bayerische Landtag zu, fahren S-Bahnen in Zukunft auch nachts.Foto: Mock2018/02/Feucht-Nightliner-SBahn.jpg

FEUCHT – Der Kreisverband des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) hat eine Petition an den Bayerischen Landtag gestartet: Alle fünf S-Bahn-Linien sollen ab dem nächsten Fahrplanwechsel im Dezember als Nightliner in den Nächten des Wochenendes und vor Feiertagen Nachtschwärmer sicher nach Hause bringen.

„Nach 20 Jahren muss auch das Nachtliniennetz erwachsen werden“, schreibt der Kreisverband im Großraum Nürnberg des Verkehrsclubs Deutschland auf seiner Internetseite. Der Verein fordert eine Ausweitung des Nightliner-Angebots. Die S-Bahnen sollen in den Nächten von Freitag auf Samstag, von Samstag auf Sonntag und in den Nächten vor Feiertagen im Stundentakt bis 3 Uhr fahren.

Die letzte S3 beispielsweise erreicht Feucht an Wochenenden bislang um 1.24 Uhr. Die Einführung könnte mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2018 im Rahmen des neuen Verkehrsvertrags mit der Deutschen Bahn einhergehen.

Der VCD sieht viele Vorteile: Mit dem ausgeweiteten Fahrplan wachse die Region mit ihren vielen kulturellen Angeboten zusammen. Gerade Menschen ohne eigenes Auto profitierten von den Nightliner S-Bahnen. Außerdem würden mehr Leute zum Nutzen der öffentlichen Verkehrsmittel motiviert werden. Die Fahrgäste würden wissen, dass sie jederzeit sicher und zuverlässig nach Hause kommen. Hinzu kommt, dass ein S-Bahn-Nachtverkehr ein Gewinn für Luftreinhaltung und Verkehrssicherheit sei.

Die Nachfrage ist hoch – das beweisen einige Kommentare anonymer Unterstützer der Online-Petition. Diese schreiben zum Beispiel: „Es stärkt das direkte Umland und macht den öffentlichen Nahverkehr wieder attraktiver.

Es würde mir persönlich die Möglichkeiten an Freizeitgestaltung am Wochenende erheblich erweitern“, „Mobilität Nachts! Arbeitsplätze schaffen! Die Regionen näher zusammen bringen!“ und „ein S-Bahn-Nachtverkehr ermöglicht besseren Zugang zu kulturellen Möglichkeiten – auch wenn man auf dem Land wohnt“.

In den nächsten Wochen sammelt der Verein Unterschriften, um sie im März dem Bayerischen Landtag zu überreichen. Ziel des VCD-Kreisbands ist es circa 7 000 Unterschriften zu bekommen. Auf der Internetseite https://www.openpetition.de/petition/online/nightliner-s-bahnen-fuer-die-metropolregion-nuernberg können Interessierte bis zum 27. März unterschreiben und die Petition unterstützen.

N-Land Maria Mock
Maria Mock