Deutsche Bahn

Die Brückenteile sind schon da

Die Anlieferung der Teile in der Nacht von Donnerstag auf Freitag verlief reibungslos. | Foto: S. Fuchs2020/06/redwebBr-ckentransport-08.jpg

VELDEN/GÜNTERSTHAL – Es geht weiter voran auf den Brückenbaustellen im oberen Pegnitztal. Nun sind auch die vier Brückenteile aus dem Werk „Roßlauer Schiffswerft“ (Dessau-Roßlau) angekommen.

Ihre Anlieferung in der Nacht von Donnerstag auf Freitag verlief reibungslos. Auch die Engstellen durch Velden machten den Fahrern kaum Probleme. Der Schwertransport hatte sich am Donnerstagabend gegen 22 Uhr in Bewegung gesetzt. Über die A9 Ausfahrt Pegnitz ging es über Auerbach und Neuhaus zum Parkplatz in Velden kurz vor der Einbaustelle Güntersthal, wo alle vier zwölfachsigen Tieflader bereits gegen vier Uhr morgens angekommen waren, wie ein gut gelaunter Fahrer aus seiner Fahrerkabine berichtete.

Die vier exakt 28,15 Meter langen und knapp 40 Tonnen schweren vorgefertigten Brückenteile werden nun übers Wochenende mit Spezialkränen auf Traggerüsten seitlich, das heißt parallel zur Bahnlinie montiert und in der Sperrpause im August nach der Demontage der Provisorien eingeschoben.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren