Ausstellung von Evelyn Hesselmann

Unikate aus Rauch und Feuer im Hersbrucker Kunstfenster

„Brüchige Freundschaft“ heißt das Unikat der Künstlerin Evelyn Hesselmann. | Foto: Scharrer2022/11/5e181340472659f7d2c6aadbf781126ab95e9b11_max1024x.jpeg

HERSBRUCK – Evelyn Hesselmann zeigt Keramikobjekte und Malerei im Kunstfenster der Sparkasse in Hersbruck.

Die Einzelstücke aus Keramik, die Evelyn Hesselmann aus Nürnberg derzeit im Kunstfenster der Sparkasse zeigt, haben 1150 Grad Hitze, Schmauch und Asche durchlebt. Im Kapselbrand werden die gedrehten und geformten Stücke mit organischen und anorganischen Rohstoffen in einer Tonkapsel luftdicht verpackt und gebrannt. Das Öffnen der Kapsel nach dem Abkühlen birgt stets Überraschungen, jedes Werkstück ist einzigartig.

Eine andere Technik ist der Reduktionsbrand. Reduziert wird dabei der Sauerstoff, der für Flammenentwicklung nötig wäre. Der durch den Kohlenstoffüberschuss entstehende Rauch schlägt sich auf den Werkstücken nieder und sickert in die Poren ein, was zu einer grauen bis schwarzen Verfärbung führt.

Keramik für die Wand

Die Formen der Werke sind schlicht und reduziert. Früher hat Evelyn Hesselmann naturalistischer gearbeitet: „Das war mir wichtig, um überhaupt erst festzustellen, was ich weglassen kann und was bleiben muss“, erklärt sie. Ausgangspunkt für ihre Formfindung in der Keramik sind Körper, in den Bildern lassen sich Landschaftsmotive erahnen. Die Bilder haben lebhafte Oberflächen. Durch Beimischung von Papieren, Steinmehlen und Sand in die Acrylfarbe wirkt die Malerei fast wie Keramik für die Wand, die Farbigkeit ist ebenso gebrochen wie in den Gefäßen und Objekten.

Evelyn Hesselmann, die in Nürnberg eine eigene Werkstatt mit angeschlossener Galerie betreibt, will im Kunstfenster einen Überblick über ihr derzeitiges Schaffen geben. Die abstrakt wirkenden Objekte machen jedoch auch eine Aussage: „Brüchige Freundschaft“ heißt eine Skulptur, deren Hülle aufgebrochen ist und in der sich zwei Figuren gegenüberstehen. Für diese komplizierten Stücke braucht die Künstlerin ihre ganze Erfahrung.

Info

Die Keramiken von Evelyn Hesselmann sind noch bis zum 8. Dezember im Kunstfenster der Sparkasse am Oberen Markt in Hersbruck zu sehen.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren