Drohung mit dem Cuttermesser

Streit um Zapfsäule endete im Schwitzkasten

Symbolbild | Foto: kanpisut/stock.adobe.com2022/05/AdobeStock_351804169-scaled.jpeg

HERSBRUCK – Um eine Zapfsäule haben sich am Donnerstagnachmittag in Hersbruck drei Bauarbeiter mit Mitarbeitern einer Reparaturfirma gezankt. Am Ende wurde das Trio handgreiflich und bedrohte die Mitarbeiter mit einem Cuttermesser.

Gegen 14.20 Uhr wollten die drei Bauarbeiter an einer der Zapfsäulen einer Hersbrucker Tankstelle tanken. Allerdings waren genau an jener Säule Mitarbeiter einer Reparaturfirma gerade dabei, ihre Arbeiten auszuführen.

Das hat den drei Bauarbeitern vermutlich aber nicht gepasst, weshalb sie zunächst in einen verbalen Streit mit den Reparateuren gerieten. Daraus entwickelte sich allerdings schnell eine handfeste Auseinandersetzung.

Drohung mit dem Cuttermesser

Die drei Bauarbeiter, meldet die Polizei weiter, zogen Mitarbeiter der Firma unter anderem aus dem Fahrzeug, nahmen sie in den Schwitzkasten und drohten ihnen mit einem Cuttermesser. „Glücklicherweise blieb es aber bei allen Beteiligten bei leichten Verletzten“, so die Polizei.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren