Herbstmarkt in Schnaittach

Tausende nutzen den Sonntag für einen Einkaufsbummel

So voll war die Erlanger Straße am Nachmittag. Foto: Schuster2012/10/52159_herbstmarktschnaitterlstrus_New_1350236464.jpg

SCHNAITTACH — Die einen waren unterwegs, um sich zu informieren, zum Beispiel über neue Autos, die anderen, um ein Schnäppchen zu machen: Tausende haben gestern die 25. Auflage des Schnaittacher Herbstmarkts besucht.

Die Gäste ließen sich in diesem Jahr aber offensichtlich mehr Zeit mit der Anreise: Das übliche Gedränge in der Erlanger Straße und am Marktplatz ließ bis zum Nachmittag auf sich warten. Dann allerdings gestaltete es sich schwierig, einen Parkplatz zu bekommen.

Über 85 Stände und Geschäfte waren vertreten – bei den Autoherstellern war fast jede Marke präsent, einige Unternehmen aus dem Energiebereich informierten zudem über ihr Angebot und neue Technologien. Die Aussteller und die Händler zeigten sich mit ihren Umsätzen zufrieden.

Rund um den Herbstmarkt gab es wieder ein vielfältiges Programm: Kinder konnten sich zum Beispiel bei der Wasserwacht schminken lassen oder die Riesenrutsche der Pegnitz-Zeitung nutzen, für die Erwachsenen gab es Kaffee und Kuchen. Der Theaterverein Edelweiß sorgte mit Vorführungen für Kurzweil.

N-Land Udo Schuster
Udo Schuster