Autoteile gestohlen

Polizei fasst Diebesbande

Auf frischer Tat konnte die Polizei Fahrzeugteile-Diebe in Lauf festnehmen. | Foto: Fotolia2015/01/diebe.jpg

LAUF. Der Polizei ist es gelungen, eine Diebesbande auf frischer Tat festzunehmen. Die sechs Männer hatten zuvor auf dem Gelände eines Autohauses in der Industriestraße in Lauf hochwertige Fahrzeugteile ausgebaut.

Zivile Beamte der Nürnberger Polizei hatten die Tatverdächtigen am Mittwoch in den Abendstunden ins Visier genommen. Die sechs Männer waren mit zwei Transportern im Stadtgebiet von Nürnberg unterwegs und fuhren wiederholt in verdächtiger Weise im Bereich verschiedener Firmengelände umher. Schließlich führte ihr Weg nach Lauf. Dort hielten die Männer gegen 22 Uhr am Gelände eines Autohauses in der Industriestraße und machten sich daran, Fahrzeugteile auszubauen.

Als sie diese in ihre Transporter laden wollten, griffen die Beamten zu. Es stellte sich heraus, dass die Tatverdächtigen bei insgesamt vier Autos die Rußpartikelfilter (Stückpreis rund 2000 Euro) demontiert hatten. Bei der Durchsuchung eines der beiden Transporter stießen die Polizisten außerdem auf einen „doppelten Boden“. Darunter befanden sich weitere gestohlene Fahrzeugteile.

Die weiteren Ermittlungen übernimmt das „Fachkommissariat für Bandenkriminalität“ bei der Kripo Nürnberg. Die Beamten werden unter anderem überprüfen, ob die andere Fahrzeugteile ebenfalls aus Diebstählen stammen. Die sechs Festgenommenen wurden heute einem Ermittlungsrichter vorgeführt.

N-Land Pegnitz-Zeitung
Pegnitz-Zeitung