Rauferei, Ruhestörung und Alkohol

Betrunkene Jugendliche auf Streifzug durch Lauf

Symbolfoto2019/12/blaues-Polizeiauto-Schriftzug-Polizei-klein-ci.jpg

LAUF – Jugendliche haben die Polizei gestern zwischen 20.30 und 22.30 Uhr in Lauf mit ihrer lauten Musik, Alkohol und einer Rauferei auf Trab gehalten.

Wie die Beamten melden, feierte die größerer Gruppe junger Leute zunächst mit lautstarker Musik und Alkohol im Barthpark in Lauf.
Weil die Polizisten den 16- bis 32-Jährigen einen Platzverweis erteilten, zogen sie angetrunken vom Park weiter. Wenig später kam es dann in der Nürnberger Straße zu einer Rauferei zwischen dem 32-Jährigen und einem 20-Jährigen.

Nächtlicher Streifzug

Ermittlungen der Polizei ergaben außerdem, dass der 20-Jährige während des nächtlichen Streifzugs den Außenspiegel eines in der Kupfergartenstraße geparkten Autos beschädigt und einen Streukasten umgeworfen hatte.

Um weitere Straftaten zu vermeiden musste der 32-Jährige über Nacht in polizeilichen Gewahrsam genommen werden. Auch die anderen Beteiligten werden strafrechtlich zur Verantwortung gezogen.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren