Der unaufhaltsame Wandel

„Burgthann von einst“ in einer Ausstellung

Das Team um den Burgthanner Archivar Hubert Krämer (2. von rechts) ist wieder aktiv. | Foto: Gemeinde Burgthann2022/02/Burgthann.jpeg

BURGTHANN – Das Team um den Burgthanner Archivar Hubert Krämer ist wieder aktiv. Gemeinsam bereiten sie eine Ausstellung unter dem Titel „Das gab´s einmal – Der unaufhaltsame Wandel der Gemeinde Burgthann“ vor.

Wie das Thema schon sagt, wird das Augenmerk darauf gerichtet sein, was mal war und nun verschwunden ist. Zum Beispiel verschiedene Handwerksbetriebe, Gasthäuser oder auch Feste, die früher sehr beliebt waren. Manch einer wird sich auf den Bildern selbst als Kind oder auch seine Verwandtschaft wiedererkennen.

Wegen Corona zum neuen Datum

Eigentlich war die Ausstellung für Ende 2020 geplant, dann kam Corona. Neuer Termin für die Ausstellung im Burgthanner Rathaus ist Sonntag, 24. April, bis Sonntag, 29. Mai.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren