Mitfahrbänke

Setzen, warten, mitfahren

Mitfahrbänke stehen ab sofort am Schwarzenbrucker Edeka, in Pfeifferhütte und am Krankenhaus Rummelsberg. | Foto: Ella Distel2019/08/Schwarzenbruck-Mitfahrbank-Schild-e1566913431303.jpg

SCHWARZENBRUCK – Die Gemeinde Schwarzenbruck hat drei Mitfahrbänke aufgestellt. Durch Platznehmen signalisieren Wartende, dass sie auf eine spontane Mitfahrgelegenheit hoffen.

Die Bänke sollen Bus und Bahn ergänzen. Denn für Jugendliche und Senioren wird ein Einkauf oder Arztbesuch auf dem Land schnell zur logistischen Herausforderung. Ab sofort stehen die Bänke am Edeka-Parkplatz in Ochenbruck, in Pfeifferhütte in der Nähe des Gasthofs Erlbacher und am Rummelsberger Krankenhaus.

Lade Umfrage...

Sind Sie zufrieden mit dem Öffentlichen Nahverkehr in der Region?

Danke für Ihre Stimme!
Sie haben bereits abgestimmt
Bitte treffen Sie eine Wahl.

Wer eine Mitfahrgelegenheit benötigt, nimmt am besten ein Schild in die Hand, auf dem das gewünschte Ziel steht. So sehen Autofahrer gleich, ob der Interessent für sie in Frage kommt oder nicht.

N-Land Der Bote
Der Bote