Harald Braunersreuther gewählt

Wechsel an CSU-Spitze

Braunersreuther2014/05/81932_BraunersreutherHarald_New_1399472464.jpg

RÖTHENBACH — Harald Braunersreuther ist neuer Vorsitzender der CSU Röthenbach. Er tritt die Nachfolge von Wolfgang Hellmann an, der nicht mehr kandidierte.

Hellmann, der seit 2009 Vorsitzender war, hatte sein Amt zur Verfügung gestellt. Nicht wegen der verlorenen Kommunalwahl, wie er in einer Pressemitteilung schreibt (Wolfgang Hellmann war CSU-Bürgermeisterkandidat), sondern weil er sich künftig beruflich als Gesellschafter, Geschäftsführer und ehrenamtlich im Kolpingwerk stärker engagiere. Dies lasse eine verantwortungsvolle Fortführung des Vorsitzenden-Amtes nicht mehr zu.

Harald Braunersreuther ist 53, Bankkaufmann und war bisher Schriftführer im CSU-Ortsverband. Als er vom Verzicht Hellmanns hörte, sei für ihn schnell klar gewesen, dass er sich um den Vorsitz bewerben würde, so Braunersreuther. Vorrangiges Ziel sei nun erst einmal der Europawahlkampf, danach werde man gemeinsam die neuen Ziele des Ortsverbandes abstecken. Für Harald Braunersreuther rückt Dirk Krehnke als Schriftführer nach. Wolfgang Hellmann wird sein Stadtratsmandat für die CSU weiter ausüben.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren