Pflegeeinrichtung eröffnet

Neues Seniorenzentrum in Altdorf

Bei der Eröffnung des neuen Seniorenzentrums waren auch Bürgermeister Martin Tabor (links) und der stellvertretende Landrat Helmut Brückner (3.von links) dabei.
Bei der Eröffnung des neuen Seniorenzentrums waren auch Bürgermeister Martin Tabor (links) und der stellvertretende Landrat Helmut Brückner (3.von links) dabei. | Foto: Privat2022/04/Altdorf-Seniorenzentrum.jpg

Das Novita-Altenheim in Altdorf verfügt über 91 Einzelzimmer auf drei Wohnebenen. Das Seniorenzentrum soll ein

Altdorf – Zusammen mit Bürgermeister Martin Tabor, dem stellvertretender Landrat Helmut Brückner, Geschäftsführer Florian Pichlmayr und weiteren Verantwortlichen und Gästen hat die Einrichtungsleiterin Lisa Goetz das neue Novita-Seniorenzentrum in der Nürnberger Straße in Altdorf eröffnet.
Musikalisch untermalt haben die Eröffnungsfeier Christoph Pickelmann und Rolf Gelbarth.

Die neue Pflegeeinrichtung in der Wallensteinstadt wurde im Februar 2022 fertig gestellt und verfügt über 91 Einzelzimmer, verteilt auf drei Wohnebenen mit einer großzügigen Dachterrasse und einer begrünten Gartenanlage, alles wurde barrierefrei errichtet.

Neben den modernen Zimmern befindet sich in jeder der Wohnebenen eine Küche, die zum gemeinsamen Kochen einlädt. Gymnastik- und Therapieräume ermöglichen die Umsetzung eines Bewegungskonzeptes. Lisa Götz ermöglicht den zukünftigen Bewohnern des Hauses ab sofort zusammen mit ihrer Pflegedienstleitung Corinna Klein und den Mitarbeitern des neuen Seniorenzentrums ein eigenständiges und selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren