Bilder von der Fünf-Tages-Feier

Ein Feuerwerk zum Abschluss: So schön war das Hersbrucker Sommerfest

Das Feuerwerk fand heuer am Dienstag statt. | Foto: Ruppert2022/07/Feuerwerk_Sommerfest_Hersbruck_jr.jpeg

HERSBRUCK – Mit einem Funkenregen ist das Sommerfest in Hersbruck am Dienstag zu Ende gegangen. Das neue Konzept mit einer kompakten Veranstaltung an einem verlängerten Wochenende ist bestens angekommen.

Am letzten Tag strömten noch einmal die Jugendlichen auf das Festgelände am Hersbrucker Plärrer und genossen den Nervenkitzel und die Fliehkräfte in Fahrgeschäften wie der Berg- und Talbahn, dem Skilift und Jump Street.

Bei Nacht erfreuten sich die Besucher an den bunt erleuchteten Fahrgeschäften. /Foto: Ruppert | Foto: Ruppert2022/07/SommerfestRup4-1.jpeg

Das Feuerwerk in der späten Dämmerung setzte den letzten Höhepunkt unter fünf Tage Feiern für alle Altersgruppen. Die Organisatoren hatten etliche bewährte Elemente wie Jugendabend, Trachtengaudi und Seniorentreffen beibehalten. Farbtupfer waren Überraschungsauftritte von schottischen Musikern aus Hersbrucks Partnerstadt Lossiemouth mit Dudelsäcken und einem Trio um einen Geiger. Mehr zum Fest lesen Sie hier auf NN.de im Premiumbereich. Fotos gibt es hier:

Eindrücke vom Sommerfest

Am Festzug beteiligten sich viele Hersbrucker Vereine und Rettungsorganisationen wie die BRK-Wasserwacht (vorne) und Feuerwehren (dahinter). (Foto: Jürgen Ruppert) | Foto: Ruppert2022/07/FESTZUG_SommerfestHeb.jpeg
Am Festzug beteiligten sich viele Hersbrucker Vereine und Rettungsorganisationen wie die BRK-Wasserwacht (vorne) und Feuerwehren (dahinter). (Foto: Jürgen Ruppert)
„Pipers“, also Dudelsackspieler, bereicherten den Festzug. (Foto: Jürgen Ruppert) | Foto: Ruppert2022/07/Sommerfest_Rup5.jpeg
„Pipers“, also Dudelsackspieler, bereicherten den Festzug. (Foto: Jürgen Ruppert)
Bei Nacht erfreuten sich die Besucher an den bunt erleuchteten Fahrgeschäften. | Foto: Ruppert2022/07/SommerfestRup4-1.jpeg
Auch tagsüber war der Skilift „Golden Star“ auf dem Festgelände ein Blickfang und zog die Jungen und Junggebliebenen fast magnetisch an. (Foto: Jürgen Ruppert) | Foto: Ruppert2022/07/Sommerfest_rup.jpeg
Auch tagsüber war der Skilift „Golden Star“ auf dem Festgelände ein Blickfang und zog die Jungen und Junggebliebenen fast magnetisch an. (Foto: Jürgen Ruppert)
Nach zwei Jahren Pandemie-Pause genossen die Jugendlichen die Fahrgeschäfte wie zum Beispiel „Jump Street“, bei dem sich alle buchstäblich drehen. (Foto: Jürgen Ruppert) | Foto: Ruppert2022/07/SommerfestRup3.jpeg
Nach zwei Jahren Pandemie-Pause genossen die Jugendlichen die Fahrgeschäfte wie zum Beispiel „Jump Street“, bei dem sich alle buchstäblich drehen. (Foto: Jürgen Ruppert)
Als die schottischen Musiker auf der Bühne das Kommando übernahmen, gab es auf den Plätzen im Bierzelt kein Halten mehr. (Foto: Jürgen Ruppert) | Foto: Ruppert2022/07/Sommerfest-rup.jpeg
Die Gäste aus Lossiemouth zeigten, dass nicht nur die Herren Kilt tragen. (Foto: Jürgen Ruppert)
2022/07/Sommerfest_rup2.jpeg
Die Trachtengaudi war wieder einmal ein voller Erfolg. (Foto: Jürgen Ruppert) | Foto: Ruppert2022/07/Trachtengaudi_Rup.jpeg
Das Feuerwerk fand heuer am Dienstag statt. / Foto: Ruppert | Foto: Ruppert2022/07/Feuerwerk_Sommerfest_Hersbruck_jr.jpeg
Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren