Auftakt mit Deutsch am Donnerstag

Prüfungsbeginn für 250 Abiturienten in Lauf, Röthenbach und Eckental

In Lauf brüteten 140 Schüler über den Aufgaben. Foto: Fischer2015/04/abi_lauf_2015.jpg

LAUF/RÖTHENBACH/ECKENTAL — Mit dem Fach Deutsch begannen am Donnerstag auch für rund 250 Schüler in den Gymnasien im Bereich der Pegnitz-Zeitung die Abiturprüfungen. Es folgen nun noch zwei weitere schriftliche Abiturprüfungen, am Dienstag im sogenannten 3. Abiturfach, wie einer Fremdsprache oder einem naturwissenschaftlichen Fach, und am Freitag nächster Woche in Mathe.

In Lauf waren es 140 Schüler, die in der Turnhalle über ihrer Deutschaufgabe brüteten. Sehr ungewöhnlich ist dabei in diesem Jahr die Verteilung auf Jungen und Mädchen. Ganz entgegen dem Trend legen am Christoph-Jacob-Treu-Gymnasium 81 Jungs und nur 59 Mädchen die Reifeprüfung ab. Am Geschwister-Scholl-Gymnasium in Röthenbach gibt es in diesem Jahr 94 Abiturienten, die ihre Prüfungen in der Karl-Diehl-Halle ablegen, und in Eckental zählt man heuer 110 Abiturienten.

Bayernweit begann gestern für 39 000 Schüler das Abi. Während Bayerns Bildungsminister Spaenle diesen allen in einer offiziellen Pressemeldung „einen klaren Kopf und gutes Gelingen“ wünschte, werden, zumindest in Lauf, die Abiturienten wieder mit vielen guten Wünschen von Eltern und Freunden begleitet. Im Eingangsbereich von Schule und Turnhalle muntern wieder hunderte bunte Groß-Plakate mit Sprüchen und Zeichnungen die Prüflinge auf. Zumindest Mama und Papa, die Geschwister und die Freunde sind darauf davon überzeugt: „Du schaffst das.“

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren