Neues Mitglied im Vorstand

Führungswechsel bei der Laufer Raiffeisenbank

Vorstandsvorsitzender Thomas Geißdörfer hat Johannes Merkel in den Ruhestand verabschiedet und das neue Vorstandsmitglied Florian Beyer begrüßt (von links). Er freue sich auf die Zusammenarbeit, so Geißdörfer. | Foto: Raiffeisen Spar+Kreditbank2022/01/RaiffeisenbankLauf.jpeg

LAUF — Der bisherige Prokurist Florian Beyer ist neu im Vorstand der Laufer Raiffeisen Spar+Kreditbank eG. Er ist bereits zum 1. Januar als Nachfolger von Johannes Merkel tätig, der sich in den Ruhestand verabschiedet hat.

Beyer arbeitet seit seiner Ausbildung vor mehr als 25 Jahren für die Bank, er übernahm bereits verschiedene Führungspositionen. Zuletzt war er als Bereichsleiter für den Unternehmensservice, die Produktion und das Personalmanagement verantwortlich. Neben seiner praktischen Tätigkeit absolvierte der diplomierte Bankbetriebswirt ein MBA-Studium an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster.

Herausforderungen der Zukunft

Der 44-jährige Laufer lebt mit seiner Familie in der Region und freut sich nun auf seine neue Aufgabe. Beyer sagt, es sei sein Ziel, gemeinsam mit seinem Vorstandskollegen Thomas Geißdörfer und dem Mitarbeiterteam die Bank „auf die Herausforderungen der Zukunft auszurichten“.

Der Vorstandsvorsitzende Thomas Geißdörfer freut sich nach eigenen Angaben auf die Zusammenarbeit. Er fügt hinzu: „Ich möchte mich bei meinem langjährigen Vorstandskollegen Johannes Merkel für die vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit in den letzten zwanzig Jahren bedanken und wünsche ihm für die Zukunft alles Gute.“

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren