Zum 25. Mal im Gasthaus in Hersbruck

Die Eschenbacher Blasmusik kam zum Jubiläumsauftritt in die Michelmühle

Die Eschenbacher Musikanten zu Besuch in der Michelmühle. | Foto: Privat2022/07/a475726646i0002_max1024x.jpeg

HERSBRUCK – Die Michelmühler veranstalteten heuer in Hersbruck ihren 25. Frühschoppen mit der „Eschenbacher Blasmusik“, die in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen feiert.

Seit 1996 spielen sie am dritten Sonntag im Juli in der Frühe im Biergarten des Gasthauses Michelmühle – außer während der letzten beiden Corona-Jahre. Deshalb wurde erst heuer die 25 voll gemacht. Die Michelmühl-Bürgermeister überreichten als Dank und Erinnerung den 14 Musikanten ein Ansteckabzeichen und einen Button, die Eschenbacher ihrerseits einen Fan-Schal mit ihrem Logo. Rund 55 Zuhörer lauschten der Darbietung bis zum frühen Nachmittag, bis zum traditionsgemäß letzten Lied „Munzo“, bei dem Musikanten und alle Gäste aufstehen.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren