Drei Verletzte, hoher Schaden

Auto rammt Tankstelle

Das Auto des älteren Ehepaars rammte die Tankstelle. Ein Kunde wurde dabei leicht verletzt, auch die Insassen des Fahrzeugs trugen Verletzungen davon. | Foto: Rebecca Haase2019/12/DSC_0146-scaled.jpg

RÖTHENBACH — Weil er laut Polizei wohl ein medizinisches Problem hatte, ist ein Autofahrer am Mittwochmorgen in die Agip-Tankstelle an der Einfahrt zum Röthenbacher Gewerbepark gefahren. Drei Personen wurden leicht verletzt, der Schaden ist hoch.

Entgegen ersten Meldungen kam es bei dem Unfall nicht zum Austritt von Kraftstoff oder gar Gas. Anfangs war von starkem Benzingeruch die Rede, weshalb ein entsprechend großes Aufgebot der Feuerwehren anrückte.

Nach ersten Erkenntnissen war der Autofahrer – ein älterer Mann mit seiner Ehefrau als Beifahrerin – aus Richtung Schwaig gekommen und hatte am Röthenbacher Ortseingang die Kontrolle über sein Auto verloren. Die Polizei vermutet, dass der Mann ein „medizinisches Problem“ hatte, aber die Ermittlungen laufen noch.

Das Gefährt rammte die Agip-Tankstelle. Ein Kunde, der dort gerade im Bistro-Bereich gesessen hatte, wurde ebenso verletzt wie das Ehepaar. Nach Angaben vor Ort soll aber niemand schwere Verletzungen davongetragen haben.

N-Land Rebecca Haase
Rebecca Haase