Großeinsatz in Altdorf

Bagger beschädigt Gasleitung

Über hundert Einsatzkräfte der Feuerwehr, des BRK und der Polizei waren vor Ort2015/09/alarm_02.jpg

ALTDORF – Gasalarm im Altdorfer Westen: Bei Arbeiten im Zusammenhang mit dem Abriss der Dreifachturnhalle hat ein Bagger eine Gasleitung beschädigt, so dass innerhalb kürzester Zeit größere Mengen Erdgas austraten.

Polizei und Feuerwehr mussten alle Gebäude in der Umgebung räumen. Trotz der Ferienzeit waren in den verschiedenen Schulen in der Nachbarschaft der Baustelle Lehrkräfte vor Ort. Nach Räumung der Schulgebäude kontrollierte die Feuerwehr mit Messgeräten die Gaskonzentration in den einzelnen Räumen, auch im benachbarten Hallenbad.

Mitarbeiter der N-Ergie sperrten dann die Leitung ab, so dass ab 11.40 Uhr kein Erdgas mehr austrat und die Situation entschärft war. Neben der Altdorfer Feuerwehr waren auch die Wehren aus Winkelhaid und Hersbruck im Einsatz, außerdem das Rote Kreuz und die Polizei. Die Altdorfer Wehr sperrte unmitttelbar nach der Alarmierung die Schulstraße in beiden Richtungen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren