Neuer Standort gesucht

Auch in Altdorf schließt die Post

Briefe und Pakete können die Altdorfer in der Post in der Stephanstraße nur noch bis Ende Juni aufgeben. Dann ist hier Schluss. Wo die neue Postagentur aufmacht, steht noch nicht fest. | Foto: Blinten2019/02/Altdorf-Post-1.jpg

ALTDORF – Am Mittwoch hat Post-Pressesprecher Erwin Nier noch erklärt, dass bei der Post-Geschäftsstelle in der Stephanstraße in Altdorf alles beim alten und die Filiale an ihrem derzeitigen Standort bleibt. Einen Tag später muss er sich korrigieren. Die Aussage gilt nur bis Ende Juni. Dann wird die Postagentur umziehen. Wohin steht noch nicht fest.

Als Klaus Baumgart unseren Beitrag über den Abbau der Packstation las, wunderte er sich. Baumgart ist Eigentümer des Hauses Stephanstraße 1 in Altdorf, in dem die Postagentur untergebracht ist. Vor einem Monat hat er erfahren, dass das TP Center Nürnberg die Postfiliale in Altdorf aufgibt. Das TP Center ist eine von einem privaten Geschäftsmann betriebene Telekom-Shop-Kette.

Ende Juni, erfuhr Baumgart, ist in der Stephanstraße mit Telekom-Shop und Postfiliale Schluss. Ärgerlich genug für den Altdorfer Unternehmer, der bereits neue Türen für die Postfiliale in Auftrag gegeben hatte. Die Packstation vor der Tür muss – wie berichtet – wegen eines Wasserschadens in der kommenden Woche abgebaut werden. Ein Ersatzstandort ist noch nicht gefunden.

Mehrere Interessenten

Dasselbe gilt für die Postagentur. Pressesprecher Erwin Nier hat bei Regional-Vertretern nachgefragt und bestätigt nun, dass die Post zwischenzeitlich mit mehreren Interessenten in Verhandlungen steht. Die Verantwortlichen seien zuversichtlich, dass man Ende Juni einen nahtlosen Übergang hinbekommt, wenn die Agentur an der Stephanstraße schließt.

Bundesweit arbeitet die Post beim Betrieb von Agenturen mit Einzelhandelsketten wie Rewe oder Edeka zusammen. Ob eine solche Kooperation in Altdorf zustande kommen kann, muss geprüft werden, weil die Supermärkte in der Peripherie liegen und es gesetzliche Vorgaben für die Post gibt. Danach müssen Postagenturen in einem bestimmten Radius zum Stadtzentrum liegen.

Seit 1993 arbeitet die Deutsche Post mit Agenturen. Viele Partner haben bereits 20- oder 25-jähriges Jubiläum gefeiert, sagt Nier. Im großen und ganzen funktioniere das Modell recht gut. In Altdorf war die Post bis 2009 mit einer Filiale im Eigenbetrieb vor Ort. Seit November 2009 wurde die Geschäftsstelle dann als Agentur von TP Center Nürnberg betrieben.

Neue Filiale in Winkelhaid

In Feucht wird die Post in der Bahnhofstraße demnächst geschlossen, anschließend gibt es zwei neue Filialen, eine im Rewe-Markt und eine im Lego-Druck-Shop, in direkter Nachbarschaft der noch bestehenden Agentur in der Bahnhofstraße.

In Schwarzenbruck schließt die Filiale am Plärrer, weil der Betreiber aus der Gemeinde wegzieht, in Winkelhaid wird die Post-Geschäftsstelle an der Hauptstraße ebenfalls geschlossen. Während die Post in Schwarzenbruck mit potenziellen Nachfolgern noch im Gespräch ist, hat man in Winkelhaid bereits eine neue Geschäftsstelle. Hier wird am Freitag, 1. März, eine Post-Agentur im Rewe-Supermarkt an der Richthausener Straße eröffnen.

N-Land Alex Blinten
Alex Blinten