Erfolgreiche 9. Leinburger Gewerbeschau

Leistungsschau vor der Haustür

Die Besucher informierten sich ausführlich an den Ständen, und auch Unterhaltung und das leibliche Wohl kamen nicht zu kurz. | Foto: Tanja Hofbauer2019/04/Leinburg-Gewerbeschau-Leinburg-Turnhalle-2.jpg

DIEPERSDORF. Die neunte Leinburger Gewerbeschau mit ihrem vielfältigen Angebot erwies sich einmal mehr als Besuchermagnet.

40 regionale Aussteller zeigten am Wochenende auf der neunten Leinburger Gewerbeschau ihr Angebot. Mit im Programm waren die Leinburger Fitness- und Gesundheitstage. Mit großem Fachwissen erklärten die Aussteller den Besuchern ihr Firmenangebot oder ihren Verein. Organisiert wurde die Veranstaltung von Gerhard Gottschalk, Vorsitzender des Bundes der Selbstständigen (BdS) Leinburg. Es gab Fachvorträge zum Thema Fitness und Gesundheit, eine Zaubershow und ein abwechslungsreiches Kinderprogramm.

„Innovative Betriebe“

Christof Müller, Schatzmeister des Gewerbevereins Leinburg, eröffnete die Veranstaltung. Er lobte das ehrenamtliche Engagement der Leinburger und die Vielfalt der kleinen, innovativen Betriebe im Kernort und der Umgebung. Er erklärt: „Hier können Sie vor Ort einkaufen.“ Bürgermeister Joachim Lang, Landrat Armin Kroder und Geschäftsführerin des BdS Mittelfranken, Andrea Rübenach, betonen mit ihren Grußworten, wie wichtig es sei, weiterhin so viel wie möglich vor Ort einzukaufen. Denn die angesiedelten Firmen tragen entscheidend zur Lebensqualität bei. Dadurch gebe es eine gute Beratung vor Ort, Service, Arbeits- und Ausbildungsplätze.

Temperamentvolle Lieder

Mit drei temperamentvollen Liedern sorgte der Diepersdorfer Grundschulchor unter der Leitung von Lehrerin Anke Reiche für Stimmung. Beim anschließenden Rundgang durch die Ausstellung bot sich ein breites Spektrum an Wissenswertem. Zum Thema umweltfreundliche Mobilität bot ein Aussteller Probefahrten auf E-Bikes an. Ob genügend Muskelmasse vorhanden ist und der Wasserhaushalt im Körper stimmt, konnten Besucher mit einem speziellen Messgerät am Fitnessstand prüfen lassen.

Beratung gab es auch vom Tierheim Hersbruck. Tierheimleiterin Martina Hönig erklärt: „Wir stehen als Ansprechpartner für Sorgen und Nöte rund ums Tier zur Verfügung!“ Holger Laurer und Julia Mai informierten über die 128 Mitglieder zählende Schützengesellschaft Tell 1882 Leinburg. Laurer sagte, dass der Verein von einer Laserpistole für Kinder ab zehn Jahren über Luftdruckwaffen, einen Bogenstand bis zum Blasrohrschießen alles biete.

Auf der Gewerbeschau stellten regionale Aussteller aus verschiedensten Branchen ihre Firmen vor. Das Angebot war breit aufgestellt. Es gab unter anderem Informationen zu den Themen Haus
technik, Möbel, Automobile, Hauspflege und Gesundheit.

N-Land Tanja Hofbauer
Tanja Hofbauer