Edelweißfest

Der DAV Hersbruck ehrt langjährige Mitglieder

Von links nach rechts: Zweiter Vorsitzender Bernd Lindner, Luis Bulach, Heinz Bürner, Claus Pirner und Vorsitzender Heiner Stocker. | Foto: K. Stocker2021/11/redwebIMG-9563.jpeg

HERSBRUCK – Zum Edelweißfest des DAV Hersbruck begrüßte Vorsitzender Heiner Stocker im Landhotel Grüner Baum in Kühnhofen langjährige Mitglieder, die dem Verein seit 25, 40, 50 oder sogar 60 Jahren die Treue hielten. Sie seien das Fundament, auf dem der Verein aufbauen dürfe und zugleich ein wichtiger Teil finanzieller Sicherheit.

Der DAV Hersbruck verzeichnete trotz Pandemie steigende Mitgliederzahlen und zähle damit aktuell 3067 Mitglieder. Dies sehe er nicht nur in den vielen Eintritten von Familien und Kletterern begründet, sondern auch an geringen Austrittszahlen.

Aktivitäten bleibt möglich

Stocker dankte seinem Vorstandsteam für die gute Zusammenarbeit, für die großen Anstrengungen in der Jugendarbeit und die vielen Kurs- und Freizeitangeboten aller Sparten, trotz der widrigen Umstände. Ein Vorteil für den DAV sei, dass viele Aktivitäten draußen und damit gut auch während der vergangenen Monate hätten stattfinden können. Wandern, Skifahren, Mountainbiken, Ausdauersportarten wie Triathlon und Klettern seien oft noch gut möglich gewesen, als drinnen nichts mehr ging.

Diese Angebote seien von vielen Kindern und Jugendlichen dankbar angenommen worden. Inzwischen ermöglichen über 80 ausgebildete Übungsleiter ein umfangreiches Angebot. Vor allem die vielen Kurse in der Kletterhalle, der Schulsport nach Eins, das Aufsteigen zum Talentsichtungszentrum, die Langlaufloipe in Waller sowie der Langlauf-Ausrüstungsverleih an über 80 Kinder hätten Magnetkraft für neue Mitglieder. Möglich sei das nur dank des ehrenamtlichen Engagements.

Lustiges vom Berg

Schließlich ehrte er gemeinsam mit dem zweiten Vorsitzenden Bernd Lindner, Schatzmeisterin Anneliese Kolbeck und Bergsportabteilungsleiter Thomas Kolbeck die treuen Vereinsmitglieder von 2021 und 2020. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Werner Geißdörfer, Roland Held und Wolfgang Rempt. Auf 40-jährige Mitgliedschaft blicken Christian Götz und Kerstin und Gerhard Ruder zurück, auf 50 Jahre Luis Bulach, Heinz Bürner, Ernst Müller und Claus Pirner. Für 60 Jahre Mitgliedschaft im DAV-Verein wurden Grete Götz und Gerhard Lang geehrt.

Im Anschluss ehrte er die Anwesenden vom Vorjahr: Dies waren für 25 Jahre Markus Lindner und Tim Strömsdörfer, 40 Jahre Norbert Dünkel, Gunther Klos und Jutta König, 50 Jahre Marianne Ermann und 60 Jahre Martin Ermann.

Umrahmt wurde der Abend vom Journalisten, Fotografen, Bergführer und Berglieder-Kabarettist Andi Dick mit Texten, bekannten Melodien, Bergbildern und Wortspielen. Nähere Informationen zum DAV Hersbruck unter www.dav-hersbruck.de oder www.raiffeisenbank-kletterwelt.de

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren