Hamburger Fischmarkt

Seemannsgarn aufs Fischfilet

Aal-Hinnerk posaunt seine Angebote über den Fischmarkt. | Foto: Archiv2019/06/Altdorf-Fischmarkt.jpg

ALTDORF – Die Marktschreier des Hambuger Fischmarkts buhlen auf dem Altdorfer Marktplatz um die Gunst der Kunden: lautstark, mitunter deftig und ganz sicher unverwechselbar.

Die Besucher erwartet von Freitag, 28. Juni, bis Sonntag, 30. Juni., echte Fischmarkt-Atmosphäre mit den bekannten Marktschreiern. Geöffnet ist am Freitag von 9 bis 20 Uhr, am Samstag von 10 bis 20 Uhr und am Sonntag von 11 bis 19 Uhr. Ob Käse-Rudi, Nudel-Kiri, Knabber-Paul, der Blumenspezialist Jak-Peters, der legendäre Bananen-Fred, Wurst-Herby oder der Fischspezialist Aal-Hinnerk: Alle können etwas erzählen. Vieles ist nur Seemannsgarn, aber zum Lachen ist es allemal.

Wer sich traut, darf selbst ans Mikrofon

Als Höhepunkt können alle Starken und Mutigen freitags und samstags beim Wettbewerb im Bierkrugstemmen ihre Kraft unter Beweis stellen. Und wer sich traut, bei der Aktion Nachwuchs-Marktschreier seine Stimme über den Marktplatz schallen zu lassen, wird mit einer Fischmarkt-Tüte belohnt.

N-Land Der Bote
Der Bote