Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Stadt Röthenbach

Anstehende Veranstaltungen

April 2019

„75 Jahre – Flugangriffe auch in Röthenbach“

Die Bomben waren eigentlich für Nürnberg bestimmt, wurden aber um Röthenbach und Lauf herum abgeladen.

Es herrschte eine dichte Wolkendecke und starker Westwind am Abwurftag und so kamen die Zielmarkierer vom Kurs ab und warfen die Markierungen östlich von Nürnberg. Der größte Bombenverband, der im 2. Weltkrieg in England aufgestiegen war, kam somit in unsere Heimat und warf Unmengen von Bomben ab.

Die Bombenlast wurde in der Nacht vom 30./31. März 1944 innerhalb kurzer Zeit abgeladen. Viele Röthenbacher und auch Bewohner der umliegenden Gemeinden mussten in den Trümmern ihr Leben lassen.

Einige Tage später haben Zeitzeugen Bilder gefertigt, die an diesen Angriff erinnern.

Die Ausstellung zeigt eine umfangreiche Bilderausstellung, Berichte von Zeitzeugen, Buchmaterial und Exponate zur Verfügung gestellt vom Wehrtechnik Museum Röthenbach.

Details

Datum:
21. April
Zeit:
10:00 - 16:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Conradtyhaus
Mühlgasse 1
Röthenbach + Google Karte

Veranstalter

Stadt Röthenbach

„75 Jahre – Flugangriffe auch in Röthenbach“

Die Bomben waren eigentlich für Nürnberg bestimmt, wurden aber um Röthenbach und Lauf herum abgeladen.

Es herrschte eine dichte Wolkendecke und starker Westwind am Abwurftag und so kamen die Zielmarkierer vom Kurs ab und warfen die Markierungen östlich von Nürnberg. Der größte Bombenverband, der im 2. Weltkrieg in England aufgestiegen war, kam somit in unsere Heimat und warf Unmengen von Bomben ab.

Die Bombenlast wurde in der Nacht vom 30./31. März 1944 innerhalb kurzer Zeit abgeladen. Viele Röthenbacher und auch Bewohner der umliegenden Gemeinden mussten in den Trümmern ihr Leben lassen.

Einige Tage später haben Zeitzeugen Bilder gefertigt, die an diesen Angriff erinnern.

Die Ausstellung zeigt eine umfangreiche Bilderausstellung, Berichte von Zeitzeugen, Buchmaterial und Exponate zur Verfügung gestellt vom Wehrtechnik Museum Röthenbach.

Details

Datum:
28. April
Zeit:
10:00 - 16:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Conradtyhaus
Mühlgasse 1
Röthenbach + Google Karte

Veranstalter

Stadt Röthenbach

Mai 2019

„75 Jahre – Flugangriffe auch in Röthenbach“

Die Bomben waren eigentlich für Nürnberg bestimmt, wurden aber um Röthenbach und Lauf herum abgeladen.

Es herrschte eine dichte Wolkendecke und starker Westwind am Abwurftag und so kamen die Zielmarkierer vom Kurs ab und warfen die Markierungen östlich von Nürnberg. Der größte Bombenverband, der im 2. Weltkrieg in England aufgestiegen war, kam somit in unsere Heimat und warf Unmengen von Bomben ab.

Die Bombenlast wurde in der Nacht vom 30./31. März 1944 innerhalb kurzer Zeit abgeladen. Viele Röthenbacher und auch Bewohner der umliegenden Gemeinden mussten in den Trümmern ihr Leben lassen.

Einige Tage später haben Zeitzeugen Bilder gefertigt, die an diesen Angriff erinnern.

Die Ausstellung zeigt eine umfangreiche Bilderausstellung, Berichte von Zeitzeugen, Buchmaterial und Exponate zur Verfügung gestellt vom Wehrtechnik Museum Röthenbach.

Details

Datum:
5. Mai
Zeit:
10:00 - 16:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Conradtyhaus
Mühlgasse 1
Röthenbach + Google Karte

Veranstalter

Stadt Röthenbach

„75 Jahre – Flugangriffe auch in Röthenbach“

Die Bomben waren eigentlich für Nürnberg bestimmt, wurden aber um Röthenbach und Lauf herum abgeladen.

Es herrschte eine dichte Wolkendecke und starker Westwind am Abwurftag und so kamen die Zielmarkierer vom Kurs ab und warfen die Markierungen östlich von Nürnberg. Der größte Bombenverband, der im 2. Weltkrieg in England aufgestiegen war, kam somit in unsere Heimat und warf Unmengen von Bomben ab.

Die Bombenlast wurde in der Nacht vom 30./31. März 1944 innerhalb kurzer Zeit abgeladen. Viele Röthenbacher und auch Bewohner der umliegenden Gemeinden mussten in den Trümmern ihr Leben lassen.

Einige Tage später haben Zeitzeugen Bilder gefertigt, die an diesen Angriff erinnern.

Die Ausstellung zeigt eine umfangreiche Bilderausstellung, Berichte von Zeitzeugen, Buchmaterial und Exponate zur Verfügung gestellt vom Wehrtechnik Museum Röthenbach.

Details

Datum:
12. Mai
Zeit:
10:00 - 16:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Conradtyhaus
Mühlgasse 1
Röthenbach + Google Karte

Veranstalter

Stadt Röthenbach

„Das Abschiedsdinner“, Komödie mit Ingolf Lück, René Steinke und Saskia Valencia

Das Abschiedsdinner“ – Komödie von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière mit Ingolf Lück, Saskia Valencia und René Steinke in den Hauptrollen. Zum Inhalt: Das junge Paar Anton und Katja Vorberg wollen mehr Zeit für sich. Das sogenannte „Abschiedsdinner“ soll da Abhilfe schaffen. Es wird für die Freunde gegeben werden, welche eigentlich nur noch aus Gewohnheit eingeladen werden. Beim Lieblingswein der Freunde, umgeben von den Geschenken, die sie im Laufe der Zeit erhalten haben und bei deren Lieblingsmusik soll ein Essen kredenzt werden – alles, ohne den Betreffenden zu sagen, dass es das letzte Ma(h)l sein wird. Die Vorbergs beschließen es zu versuchen und wählen als erstes Bea und Antoine. Alles wird arrangiert und steht bereit für den letzten gemeinsamen Abend. Doch Antoine kommt ohne Bea. Anton und Katja erschrecken – was wenn er etwas merkt?! Doch zu spät, Antoine entlarvt sie. Erst geschockt, möchte er dennoch die Freundschaft retten und schlägt vor, eine Art Therapiestunde abzuhalten. Was folgt, ist ein genialer Schlagabtausch der beiden Freunde, die sich im Verlauf des Abends nichts schenken und alles auspacken, was sie sich in den langen Jahren ihrer Freundschaft nie gesagt haben. Rasant und gnadenlos schaukeln sie sich unter der Beobachtung von Clotilde gegenseitig hoch, bis letztendlich eine Hand voll Erdnüsse die kathartische Läuterung vollbringt. Kartenvorverkauf im Kulturamt der Stadt Röthenbach a.d.Pegnitz, Tel.: 0911 / 9575-122 oder – 133.

Details

Datum:
12. Mai
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Karl-Diehl-Halle
Geschw.-Scholl-Platz 2
Röthenbach + Google Karte

Veranstalter

Stadt Röthenbach

„75 Jahre – Flugangriffe auch in Röthenbach“

Die Bomben waren eigentlich für Nürnberg bestimmt, wurden aber um Röthenbach und Lauf herum abgeladen.

Es herrschte eine dichte Wolkendecke und starker Westwind am Abwurftag und so kamen die Zielmarkierer vom Kurs ab und warfen die Markierungen östlich von Nürnberg. Der größte Bombenverband, der im 2. Weltkrieg in England aufgestiegen war, kam somit in unsere Heimat und warf Unmengen von Bomben ab.

Die Bombenlast wurde in der Nacht vom 30./31. März 1944 innerhalb kurzer Zeit abgeladen. Viele Röthenbacher und auch Bewohner der umliegenden Gemeinden mussten in den Trümmern ihr Leben lassen.

Einige Tage später haben Zeitzeugen Bilder gefertigt, die an diesen Angriff erinnern.

Die Ausstellung zeigt eine umfangreiche Bilderausstellung, Berichte von Zeitzeugen, Buchmaterial und Exponate zur Verfügung gestellt vom Wehrtechnik Museum Röthenbach.

Details

Datum:
19. Mai
Zeit:
10:00 - 16:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Conradtyhaus
Mühlgasse 1
Röthenbach + Google Karte

Veranstalter

Stadt Röthenbach

„75 Jahre – Flugangriffe auch in Röthenbach“

Die Bomben waren eigentlich für Nürnberg bestimmt, wurden aber um Röthenbach und Lauf herum abgeladen.

Es herrschte eine dichte Wolkendecke und starker Westwind am Abwurftag und so kamen die Zielmarkierer vom Kurs ab und warfen die Markierungen östlich von Nürnberg. Der größte Bombenverband, der im 2. Weltkrieg in England aufgestiegen war, kam somit in unsere Heimat und warf Unmengen von Bomben ab.

Die Bombenlast wurde in der Nacht vom 30./31. März 1944 innerhalb kurzer Zeit abgeladen. Viele Röthenbacher und auch Bewohner der umliegenden Gemeinden mussten in den Trümmern ihr Leben lassen.

Einige Tage später haben Zeitzeugen Bilder gefertigt, die an diesen Angriff erinnern.

Die Ausstellung zeigt eine umfangreiche Bilderausstellung, Berichte von Zeitzeugen, Buchmaterial und Exponate zur Verfügung gestellt vom Wehrtechnik Museum Röthenbach.

Details

Datum:
26. Mai
Zeit:
10:00 - 16:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Conradtyhaus
Mühlgasse 1
Röthenbach + Google Karte

Veranstalter

Stadt Röthenbach

Juni 2019

„75 Jahre – Flugangriffe auch in Röthenbach“

Die Bomben waren eigentlich für Nürnberg bestimmt, wurden aber um Röthenbach und Lauf herum abgeladen.

Es herrschte eine dichte Wolkendecke und starker Westwind am Abwurftag und so kamen die Zielmarkierer vom Kurs ab und warfen die Markierungen östlich von Nürnberg. Der größte Bombenverband, der im 2. Weltkrieg in England aufgestiegen war, kam somit in unsere Heimat und warf Unmengen von Bomben ab.

Die Bombenlast wurde in der Nacht vom 30./31. März 1944 innerhalb kurzer Zeit abgeladen. Viele Röthenbacher und auch Bewohner der umliegenden Gemeinden mussten in den Trümmern ihr Leben lassen.

Einige Tage später haben Zeitzeugen Bilder gefertigt, die an diesen Angriff erinnern.

Die Ausstellung zeigt eine umfangreiche Bilderausstellung, Berichte von Zeitzeugen, Buchmaterial und Exponate zur Verfügung gestellt vom Wehrtechnik Museum Röthenbach.

Details

Datum:
2. Juni
Zeit:
10:00 - 16:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Conradtyhaus
Mühlgasse 1
Röthenbach + Google Karte

Veranstalter

Stadt Röthenbach

„75 Jahre – Flugangriffe auch in Röthenbach“

Die Bomben waren eigentlich für Nürnberg bestimmt, wurden aber um Röthenbach und Lauf herum abgeladen.

Es herrschte eine dichte Wolkendecke und starker Westwind am Abwurftag und so kamen die Zielmarkierer vom Kurs ab und warfen die Markierungen östlich von Nürnberg. Der größte Bombenverband, der im 2. Weltkrieg in England aufgestiegen war, kam somit in unsere Heimat und warf Unmengen von Bomben ab.

Die Bombenlast wurde in der Nacht vom 30./31. März 1944 innerhalb kurzer Zeit abgeladen. Viele Röthenbacher und auch Bewohner der umliegenden Gemeinden mussten in den Trümmern ihr Leben lassen.

Einige Tage später haben Zeitzeugen Bilder gefertigt, die an diesen Angriff erinnern.

Die Ausstellung zeigt eine umfangreiche Bilderausstellung, Berichte von Zeitzeugen, Buchmaterial und Exponate zur Verfügung gestellt vom Wehrtechnik Museum Röthenbach.

Details

Datum:
9. Juni
Zeit:
10:00 - 16:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Conradtyhaus
Mühlgasse 1
Röthenbach + Google Karte

Veranstalter

Stadt Röthenbach

„75 Jahre – Flugangriffe auch in Röthenbach“

Die Bomben waren eigentlich für Nürnberg bestimmt, wurden aber um Röthenbach und Lauf herum abgeladen.

Es herrschte eine dichte Wolkendecke und starker Westwind am Abwurftag und so kamen die Zielmarkierer vom Kurs ab und warfen die Markierungen östlich von Nürnberg. Der größte Bombenverband, der im 2. Weltkrieg in England aufgestiegen war, kam somit in unsere Heimat und warf Unmengen von Bomben ab.

Die Bombenlast wurde in der Nacht vom 30./31. März 1944 innerhalb kurzer Zeit abgeladen. Viele Röthenbacher und auch Bewohner der umliegenden Gemeinden mussten in den Trümmern ihr Leben lassen.

Einige Tage später haben Zeitzeugen Bilder gefertigt, die an diesen Angriff erinnern.

Die Ausstellung zeigt eine umfangreiche Bilderausstellung, Berichte von Zeitzeugen, Buchmaterial und Exponate zur Verfügung gestellt vom Wehrtechnik Museum Röthenbach.

Details

Datum:
16. Juni
Zeit:
10:00 - 16:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Conradtyhaus
Mühlgasse 1
Röthenbach + Google Karte

Veranstalter

Stadt Röthenbach

„75 Jahre – Flugangriffe auch in Röthenbach“

Die Bomben waren eigentlich für Nürnberg bestimmt, wurden aber um Röthenbach und Lauf herum abgeladen.

Es herrschte eine dichte Wolkendecke und starker Westwind am Abwurftag und so kamen die Zielmarkierer vom Kurs ab und warfen die Markierungen östlich von Nürnberg. Der größte Bombenverband, der im 2. Weltkrieg in England aufgestiegen war, kam somit in unsere Heimat und warf Unmengen von Bomben ab.

Die Bombenlast wurde in der Nacht vom 30./31. März 1944 innerhalb kurzer Zeit abgeladen. Viele Röthenbacher und auch Bewohner der umliegenden Gemeinden mussten in den Trümmern ihr Leben lassen.

Einige Tage später haben Zeitzeugen Bilder gefertigt, die an diesen Angriff erinnern.

Die Ausstellung zeigt eine umfangreiche Bilderausstellung, Berichte von Zeitzeugen, Buchmaterial und Exponate zur Verfügung gestellt vom Wehrtechnik Museum Röthenbach.

Details

Datum:
23. Juni
Zeit:
10:00 - 16:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Conradtyhaus
Mühlgasse 1
Röthenbach + Google Karte

Veranstalter

Stadt Röthenbach

„75 Jahre – Flugangriffe auch in Röthenbach“

Die Bomben waren eigentlich für Nürnberg bestimmt, wurden aber um Röthenbach und Lauf herum abgeladen.

Es herrschte eine dichte Wolkendecke und starker Westwind am Abwurftag und so kamen die Zielmarkierer vom Kurs ab und warfen die Markierungen östlich von Nürnberg. Der größte Bombenverband, der im 2. Weltkrieg in England aufgestiegen war, kam somit in unsere Heimat und warf Unmengen von Bomben ab.

Die Bombenlast wurde in der Nacht vom 30./31. März 1944 innerhalb kurzer Zeit abgeladen. Viele Röthenbacher und auch Bewohner der umliegenden Gemeinden mussten in den Trümmern ihr Leben lassen.

Einige Tage später haben Zeitzeugen Bilder gefertigt, die an diesen Angriff erinnern.

Die Ausstellung zeigt eine umfangreiche Bilderausstellung, Berichte von Zeitzeugen, Buchmaterial und Exponate zur Verfügung gestellt vom Wehrtechnik Museum Röthenbach.

Details

Datum:
30. Juni
Zeit:
10:00 - 16:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Conradtyhaus
Mühlgasse 1
Röthenbach + Google Karte

Veranstalter

Stadt Röthenbach
+ Veranstaltungen exportieren