Neue Unikate

Weihnachtliche Kunstgenüsse im „artOmaten“ in Lauf

Passend zur Weihnachtszeit wurde der "artOmat" in Lauf mit neuen Kunstwerken bestückt. | Foto: Schwarz2022/11/4ccf1972f735adc3e039cfa555820352cff32ccd_max1024x.jpeg

LAUF – Pünktlich zur Adventszeit haben die Mitglieder des Laufer Künstlerkreises den „artOmat“ in der Laufer Spitalstraße mit unterschiedlichsten Kunstwerken neu bestückt.

Der ausgediente, restaurierte Zigarettenautomat an der Remise von Bernd Wagner, unmittelbar in der Nähe des Stadtarchivs, spuckt schon seit einigen Jahren statt giftiger Glimmstängel hübsche Kunstwerke aus.

Für fünf Euro können Kunstinteressierte zwischen zehn Fächern wählen, in denen Unikate aus Glas, Keramik, Holz oder Malerei auf neue Besitzer warten. Beteiligt sind die Künstler Gerda Karina Hederer, Bernd Wagner, Babette Friedrich, Anna Luise Oechsler, Jutta Hanna Schwarz, Anita M. Franz, Silvia Lobenhofer-Albrecht, Marietta Emmert, Mary Sych und Kornelia Klonen.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren