Andreas Janker gewinnt den Altstadtfestlauf

Andreas Janker (DAV Röthenbach) läuft ins Ziel.2011/06/janker.jpg

LAUF — Andreas Janker vom DAV Röthenbach hat am Freitagabend den Laufer Altstadtfestlauf gewonnen. Bei den Frauen siegte Christina Wirth vom TSV Ebermannstadt.

Janker, der bereits beim diesjährigen Fürth Marathon auf den ersten Platz gelaufen war, sicherte sich den Sieg noch vor der Startnummer 52, Uwe Bäuerlein vom TSV Staffelstein. Bereits nach der ersten von insgesamt zwei Runden hatte der Röthenbacher auf der zehn Kilometer langen Strecke durch die Laufer Altstadt die Nase vorn. Im Alleingang führte er das Feld an.

Jankers Zeit im Ziel: 34 Minuten und 29 Sekunden. Zum Vergleich: Nicky Kohl, der Erstplatzierte der letzten beiden Jahre, lief einmal 35:40 und einmal 35:25 Minuten. Der Streckenrekord, aufgestellt 2001 von Paul Sichermann (LG Kreis Ansbach), liegt bei 31:40 Minuten.

Mulu Riedel, in den letzten beiden Jahren die Siegerin bei den Frauen, schied aufgrund einer Verletzung aus. Christina Wirth konnte so das Rennen für sich entscheiden (41:02 Minuten). Knapp hinter ihr: Nadine Dechant von der LG Bamberg.

Rund 280 Athleten waren bei der 13. Auflage der Laufveranstaltung am Start – bei milden Temperaturen, also idealem Laufwetter.

Hier einige Impressionen vom Altstadtfestlauf.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren