Vollsperrung in Lauf

Zwei Bäume drohten auf die Straße zu fallen

2016/04/pz-117548_baumdrohtzufallenhersbruckerstrlauffotofeuerwehr.jpg2_.jpg

LAUF — Zwei Linden, die auf die Hersbrucker Straße in Lauf zu fallen drohten, haben am Freitagvormittag für lange Staus gesorgt. Während die Feuerwehr die Bäume zunächst per Greifzug sicherte, die Kronen stutzte und die Stämme kontrolliert fällte, blieb eine der Hauptverkehrsadern der Pegnitzstadt gesperrt – rund eineinhalb Stunden lang. Eine Mitarbeiterin des benachbarten EWS-Markts hatte bemerkt, dass sich die Bäume bedenklich zur Seite neigten. Sie alarmierte die Ehrenamtlichen. Als Ursache kommt der durch den Regen stark aufgeweichte Boden in Frage. Foto: Feuerwehr

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren