Dauerlauf mit Erfolg

Grundschüler spenden 2765 Euro für das Tierheim

SPENDENÜBERGABE IM PAUSENHOF: Das Team des Hersbrucker Tierheims freute sich über die hohe Summe. | Foto: Foto: Grundschule Schnaittach2021/12/SpendeGrundschuelerTierheim.jpeg

SCHNAITTACH – Stolze 2764,50 Euro sind bei einem Spendenlauf der Grundschule Schnaittach-Kirchröttenbach für das Tierheim Hersbruck zusammengekommen.

Die 295 Grundschüler übten im September und Oktober wochenlang den Ausdauerlauf im Sportunterricht. Ziel war es, möglichst viele Runden um den Bürgerweiher zu laufen. Mitte Oktober fand dann der Herbstlauf statt. Für jede Runde spendeten die Eltern einen Euro, manche sogar bedeutend mehr.

Und die Kleinen waren vor Begeisterung kaum zu bremsen. „Es hat Spaß gemacht, aber nach sechs Runden war ich ganz schön schlapp“, meinte eine Erstklässlerin.

Überwältigende Mehrheit

Die Kinder einigten sich in den Klassen darauf, wohin die Geldspende gehen soll. Mit überwältigender Mehrheit wurde das Tierheim Hersbruck ausgesucht. Einige Kinder brachten auch Sachspenden mit in die Schule.

Ende November schließlich kam es zur Spendenübergabe. Martina Höng vom Tierheim und ihre Mitarbeiterin brachten als kleines Dankeschön eine Zeitschrift mit und freuten sich zusammen mit den Lehrerinnen über den großen Spendenbetrag.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren