Heimische Kirchweihburschen reagieren auf tödlichen Unfall in Moosbach

Sicherheit hat beim Baumaufstellen oberste Priorität

Tim Bigerl und Willi Stecher sind in Heuchling für das Baumaufstellen verantwortlich. Sicherheit geht über alles, sagen sie.Fotos: Max Fischer

HEUCHLING/SIEGERDORF/BULLACH/GRSSENGSEE — Am vergangenen Wochenende war auf der Kirchweih in Moosbach (Markt Feucht) eine 59-jährige Frau während des Aufstellens vom fallenden Kirchweihbaum erschlagen worden. Dieses tragische Unglück sorgte vor allem auch bei den Kirchweihbuschen und Kirchweihvereinen im ganzen Landkreis für tiefe Bestürzung und Betroffenheit. Und natürlich hatte das Unglück auch Auswirkungen auf die Kirchweihen, die an...

→ mehr
Oldtimer-Treffen auf dem Flugplatz Lillinghof

Tollkühne Männer in ihren fliegenden Kisten

Die Eigentümer Miss Sophies, einer Tiger Moth: Herbert Schmidt, Claudio Stetter, Thomas Plödt.Fotos: Schuster

LILLINGHOF — Flugmotoren knatterten am Wochenende über den Schnaittacher Himmel und wer dann nach oben blickte, erkannte viele alte und seltene Flugzeuge, darunter auch einige Doppeldecker. Allerdings flogen diese über der Marktgemeinde viel zu hoch, um einen Flugzeugtyp genau erkennen zu können.

→ mehr

Notunterkunft für bis zu 150 Flüchtlinge

Weitere Flüchtlinge im früheren Altenheim

Im Altbau des ehemaligen Glockengießer-Altenheims der Stadt Lauf in der Galgenbühlstraße sollen ab sofort weitere 100 bis 150 Flüchtlinge eine vorrübergehende Heimat finden. Zusätzlich zu den rund 100 Asylbewerbern, die im 1973 errichteten Anbau (links im Hintergrund) schon von der Regierung betreut werden.Foto: Fischer/PZ-Archiv

LAUF — Im ehmaligen Laufer Altenheim in der Galgenbühlstraße werden zusätzlich zu den derzeit dort untergebrachten 100 Asylbewerbern kurzfristig weitere 100 bis 150 Flüchtlinge einziehen. Und zwar in den bisher noch unbelegten Altbau, der bis 1967 Laufer Kreiskrankenhaus war. Diesen Beschluss...

→ mehr

Kleiner Rummelparkt ist die Attraktion für Kinder

Feuerwerk beschließt am Montagabend traditionell die Kirchweih in Heuchling

HEUCHLING — Seit Donnerstag bis zum heutigen Montag findet rund um das Gasthaus zur Linde (Wollner) die traditionelle Heuchlinger Kirchweih mit allerlei Programm und buntem Festbetrieb statt. Am Donnerstagabend war die Kirchweih mit dem traditionellen Vogelsuppenessen im Gasthaus zur Linde...

→ mehr

In dem Laufer Ortstteil wurde die 20. Zeltkirchweih gefeiert

Bullacher-Mönche laden heute zum Frühschoppen

Mit gleich vier sogenannten Schwalben (lange, an der Spitze verbundene Stangen) brachten die Bullacher Kirchweihburschen auch in diesem Jahr einen mächtigen Baum wieder problemlos in die Höhe.Fotos: Jahn

BULLACH (gja) — Urig, stimmungsvoll und höchst lebendig feiern die Bullacher ihre Kirchweih – in der Ortsmitte am Dorfbrunnen genauso wie am Festplatz, wo es heute nochmals hoch her geht: Beim Frühschoppen verteilt die Brauerei Kanone aus Schnaittach anlässlich der 20. Zeltkirchweih zwanzig Minuten...

→ mehr

"Energie in Bürgerhand" gegründet

„Die eigene Zukunft aktiv mitgestalten“

Die neu gewählte Vorstandschaft (v.l.) Beisitzer Werner Wolter, Vorsitzende Cordula Breitenfellner, 2. Vorsitzender Dr. Dieter Schiel, Beisitzer Hans Joachim Klug, Schriftführerin Christiane Matern und Beisitzer Eckhart Paetzold. Nicht auf dem Bild Schatzmeister Silvio Klein. Foto: Lorenz Märtl

DIEPERSDORF – „Es gibt viel zu tun, packen wir’s gemeinsam an!“ Mit diesem Appell der neu gewählten Vorsitzenden Cordula Breitenfellner endete die Gründungsversammlung des Vereins „Nürnberger Land Energie in Bürgerhand e.V.“ im Gasthof „Grüner Baum“ in Diepersdorf. In ihrer Antrittstrede machte...

→ mehr

Interview mit Johannes Bisping zur Trennung von 1.FCN und Martin Bader

„Der Druck war zu groß“

LAUF/NÜRNBERG — Am Donnerstag haben sich der Aufsichtsrat des 1. FC Nürnberg und Sportvorstand Martin Bader auf eine Trennung geeinigt. Die PZ hat den Laufer Unternehmer Johannes Bisping, der beim „Club“ im Aufsichtsrat sitzt, interviewt. PZ: Der 1. FC Nürnberg und Martin Bader trennen sich nach...

→ mehr

Auftakt zum Sommerkino im Industriemuseum

Warm verpackt zum Freiluftkino in Lauf

Foto: Stegmeier

LAUF — Die Auftaktveranstaltung des Laufer Sommerkinos im idyllisch an der Pegnitz gelegenen Garten des Industriemuseums war ausverkauft – trotz des nicht ganz optimalen Wetters. Doch wer mit Anorak, Sitzkissen und Decke gut vorgesorgt hatte, genoss die entspannte Abendstimmung, das Catering durch...

→ mehr

Golf gegen Lkw

Zwei Menschen sterben auf der A9 bei Schnaittach

SCHNAITTACH/HORMERSDORF — Am Freitag in der Morgendämmerung starben bei einem schweren Autounfall auf der Schnaittachtalbrücke der A9 ein 26-Jähriger und eine 22-Jährige. Der Fahrer und zwei weitere Wageninsassen verletzten sich leicht. Gegen 4.30 Uhr war der Golf, in dem fünf junge Menschen im...

→ mehr

Zweite Schnaittacher Nachmittagsbetreuung startet im September

Neuer Hort ist nötig, aber noch unterbelegt

Noch ist der Boden abgedeckt und das Mobiliar fehlt: Hausmeister Felix Lindwurm, Harald Leykauf vom Roten Kreuz, Florian Kastner von der Verwaltung, Mittelschulrektorin Gabriela Scheicher und zweiter Bürgermeister Karlheinz Lang besichtigten den künftigen Aufenthaltsraum des neuen Schnaittacher Horts. Foto: Scholz

SCHNAITTACH — Am 7. September startet der neue Hort in Schnaittach. Weil es seit längerem Wartelisten für die Betreuung von St. Kunigund gibt und auch die nun doch fortgeführte Mittagsbetreuung an der Grundschule nur begrenzt Plätze bietet, war diese Entlastung dringend nötig. Allerdings gibt es...

→ mehr

Obacht in Lauf

Steine fallen vom Kirchturm

LAUF — Zwei rotweiße Absperrbänder mit dem Schild „Achtung, kein Durchgang, herabstürzende Steine“ brachten am Donnerstag einige Passanten am Laufer Marktplatz zum Umkehren. Sie wollten eigentlich das enge Gässchen zwischen dem Turm der Johanniskirche und dem angrenzenden Gebäudekomplex am...

→ mehr

Bildergalerien - Fotostrecken >>

Sport auf spielerische Art

FEUCHT - Sportlich ging es bei "Fit in Franken" des bayerischen Landessportverbands zu. Über 1000 Schüler sportelten mit.

Wallenstein-Festspiele in Altdorf 2015

ALTDORF - An fünf Wochenende halten die Wallenstein-Festspiele erneut Einzug in Altdorf. Von den Kleinsten bis zu den Größten ist jeder auf...

Rock am Rothenberg

Sechs Bands sorgten bei "Rock am Rothenberg" für Stimmung. Hier sind die Bilder.





Wirtschaftsbeilage
Karte Nürnberger Land Nachrichten
aus Ihrer Gemeinde


Hier klicken und Gemeinde auswählen