Bertleinschule fühlt sich vom Stadtrat vernachlässigt

Links liegen gelassen?

Ein Teil der Container, die derzeit für die Ganztagesbetreuung genutzt werden. Foto: PZ-Archiv

LAUF — Hingehalten und getäuscht von der Politik fühlen sich Lehrerkollegium und Elternbeirat der Laufer Bertleinschule. Seit Jahren verspricht der Stadtrat eine Mensa, wichtig vor allem für die Ganztagesklassen der Grundschule. Doch statt des Neubaus bleibt es vorerst bei einem Provisorium. Weil zudem die dringend notwendige Generalsanierung verschoben wurde, wächst der Unmut. Jetzt hat sich eine Elterninitiative gegründet.

→ mehr
Kirchensittenbacher Abwassernetz wird untersucht

Kamera im Kanal auf Spurensuche

KIRCHENSITTENBACH - Die Sanierung der Abwasseranlage Sittenbachtal ist dringend erforderlich. Die wasserrechtliche Genehmigung ist bereits abgelaufen. Die Gemeindeverwaltung hat deshalb in Absprache mit dem beauftragten Ingenieurbüro und dem Wasserwirtschaftsamt einen Zeitplan erstellt, welche...

→ mehr

Neuhauser Grundschüler begeistern bei Weihnachtsfeier

Wenn Sterne hell leuchten

NEUHAUS - Eine unterhaltsame vorweihnachtliche Feier boten die Schüler der Grundschule Neuhaus in der proppenvollen Aula ihren Eltern, Großeltern und Verwandten. Auf der stockdunklen Bühne starteten die Zweitklässler bei Schwarzlicht mit einem Sternentanz. Die Klassen 1/2a und 1/2b entzündeten...

→ mehr

Auf der Jahreshauptversammlung wurden langjährige Mitglieder geehrt

Lebenshilfe: Eine sehr positive Entwicklung

Höhepunkt der Jahreshauptversammlung der Lebenshilfe im Nürnberger Land e.V. waren die Ehrungen langjähriger Mitglieder für 40, 30, 25 und 20 Jahre Mitgliedschaft. Unter den Geehrten auch Kurt Eckstein MdL a.D. sowie 2. Vorsitzender Jürgen Six und Geschäftsführer Norbert Dünkel. Vorstandsmitglied Günther Spieß wurde mit der silbernen Ehrennadel der Lebenshilfe Bayern gewürdigt.Foto: Schreier

NÜRNBERGER LAND – Erfolgreich, produktiv und ereignisreich – mit diesen Schlagworten beschrieb Vorstandsvorsitzender Gerhard John das Jubiläumsjahr der Lebenshilfe Nürnberger Land bei der gut besuchten Jahreshauptversammlung im „Gasthof Hupfer“ in Offenhausen. Geschäftsführer Norbert Dünkel stellte...

→ mehr

Kugler & Waloschik bieten musikalisches Abenteuer

Akustisch-bissiges Konzert im na und!

HERSBRUCK - Zum Sturm vor der (weihnachtlichen) Ruhe lädt das „na und!“ ein am Samstag, 20. Dezember, mit dem letzten Konzert in 2014: Marcus Waloschik und Stefan Kugler waren 13 Jahre mit „Bach3Barden1Band“ auf Achse und spielten dabei über 500 Konzerte in ganz Deutschland....

→ mehr

Tasche zum Jubiläum des Mitteilungsblatts

Lauf immer „Mit“ dabei

LAUF — Eine ganze Tasche voll mit schönen Laufer Stadtansichten gibt es ab sofort im ServiceCenter der Pegnitz-Zeitung in der Nürnberger Straße 19 in Lauf. Die „Lauf-Tasche“ aus Plastik ist nicht nur wasserfest und abwaschbar, sondern auch sehr stabil. Der Anlass, diesen speziellen „Shopper“...

→ mehr

Barockfeuerwerk zum dritten Advent

Leuchtraketen und Lichtfontänen: Die schönsten Bilder zum Barockfeuerwerk am Laufer Marktplatz gibt es hier.

In Schönberg waren die Hunde los

Rund 600 Schlittenrunde gingen bei den 22. "Frankonia Open" in Schönberg an den Start. Hier die besten Bilder.

Sonntagsbummel über den Martinimarkt

Viele Besucher kamen zum Martinimarkt samt verkaufsoffenem Sonntag in Röthenbach. Hier die besten Bilder.

Musik in den Laufer Kneipen

1300 Besucher feierten ausgelassen bei der Laufer Kneipennacht. In 13 Kneipen war von Classic Rock über Irish Folk bis hin zu Punk alles...

Neuer "Anna-Dietz-Steg" in Lauf

22-Tonnen-Koloss überspannt die Pegnitz

Fast 26 Meter lang und 3 Meter breit ist der neue Anna-Diez-Steg, der nun komplett aus Stahl besteht. Um die 22 Tonnen schwere Konstruktion zu bewegen, war ein Autokran der Laufer Firma Tadano Faun im Einsatz. Fotos: Kirchmayer

LAUF — Fast 26 Meter lang, drei Meter breit und 22 Tonnen schwer ist die neue Stahlbrücke, die die beiden Pegnitzufer östlich der Laufer Kaiserburg verbindet. Die erst 1993 erbaute Holzbrücke an den Pegnitzwiesen war morsch und musste ersetzt werden.

→ mehr
Heimische Kicker spenden für Flüchtlinge

Freude in trauriger Zeit

Ein Blick ins Innere. Foto: S. Fuchs

VORRA / HARTMANNSHOF (fu / fm) - Noch tappen die Ermittler im Dunkeln: Nach dem Brandanschlag auf die noch nicht bezogenen Asylunterkünfte vergangenen Donnerstag wird die Spurensicherung nun sogar aus München unterstützt. Derweil wird andernorts etwas für die bereits hier lebenden Asylbewerber...

→ mehr

Denkmalschutzstiftung unterstützt Sanierung der Burg Hohenstein

Restaurierung schreitet voran

Setzen sich für die Burg Hohenstein ein: Lothar Grimm (2.v.r.), Georg (Mitte) und Gertraud (links) Maul vom Verschönerungsverein, Landrat Armin Kroder (rechts), Bürgermeister Klaus Albrecht (2.v.l.) und Architektin Marisia Conn (3.v.l.). Foto: D. Heinz

HOHENSTEIN — Marode Deckenbalken, ein vom Einsturz bedrohter Dachstuhl und schwere Schäden am tragenden Mauerwerk. Das Langhaus der Burg Hohenstein muss dringend saniert werden. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) unterstützt die Restauration mit 45.000 Euro.„Die Burg ist ein...

→ mehr

Backhaus Fuchs mit Staatspreis ausgezeichnet

Dauerhafte Spitzenleistung auf höchstem Niveau

ALTDORF/MÜNCHEN – Unter den zwanzig bayerischen Handwerksbäckereien, die nun in München mit dem Staatsehrenpreis für das bayerische Bäckerhandwerk ausgezeichnet wurden, ist auch das Backhaus Fuchs Altdorf. In der 14. Auflage seit Schaffung des Preises übereichte der Bayerische Staatsminister für...

→ mehr

Bullacher Sportler überzeugen beim Bezirkspokal-Wettbewerb

Gold für Kunstradfahrer

Christin Kampfer bei der Sattellage. Fotos: Privat

WENDELSTEIN/BULLACH — Die Kunstradfahrer des RKV Bullach waren beim Bezirkspokal erfolgreich.

→ mehr
Die erste Tischtennismannschaft des TVA dominiert die Landesliga

Altdorfer voll auf Wiederaufstiegskurs

Mannschaftsführer der Herrenmannschaft Daniel Spille in Aktion: Mit seiner Schnelligkeit an der Platte begeistert er stets die Zuschauer. Foto: privat

ALTDORF – Auch im letzten Punktspiel der Landesliga Nord/Ost beim Tabellenzweiten TTSC Kümmersbruck blieben die Altdorfer Zelluloidakrobaten unbesiegt und beschenkten sich mit einem 9:1-Sieg zur Weihnachtszeit mit der unangefochtenen Herbstmeisterschaft.

→ mehr

Moosbacher Bogenschützen ohne Fortune in Oberbayern

Magere Ausbeute in Mittenwald

Die Moosbacher Regionalliga-Schützen: Bernd Reif, Jürgen und Petra Reinfelder, Christian Merkel und Ina Middlemiss (von links). Foto: privat

MOOSBACH – Im oberbayerischen Mittenwald fand der zweite Wettkampftag in der Regionalliga Süd im Bogenschießen statt. Die 1. Mannschaft der Moosbacher Bogenschützen reiste in der Besetzung Christian Merkel, Ina Middlemiss, Bernd Reif, Jürgen Reinfelder mit ihrem Coach Petra Reinfelder nach...

→ mehr

Hohe Leistungsdichte bei Kickerturnier des Alfelder FC Bayern-Fanclubs

Kleine Spielfiguren im Fußballrausch

Die Tisch-Kicker begeisterten mit hoher Qualität und tollen Aktionen. Foto: privat

ALFELD - Es wurde gekickert, bis die Finger glühten: Zum fünften Kickerturnier des FC Bayern Fanclubs „Bavaria Alfeld“ kamen Freunde des Tischfußballs aus Amberg, Ursensollen, Altensittenbach, Förrenbach, Högen und aus der eigenen Gemeinde. Durch die sehr hohe Qualität der Teilnehmer...

→ mehr

10 im Kreis: Kostenloses Kult-Tippspiel
Amateurfussball: Tabellen & Statistiken

Lokale Krimiautoren lesen im K5

Todeshauch weht durch Hersbruck

HERSBRUCK - Zum Abschluss der Ausstellung „Monochrom und Polychrom" mit Bildern von Hedda Weickmann und Omar Gomez Rey und ehe sich das K5 in die Winterpause verabschiedet, gibt es im Dezember noch ein literarisches Highlight. Gleich drei Autoren des ars vivendi Verlages geben sich die Ehre und lesen am 19. Dezember aus der aktuellen Weihnachtsanthologie "RauschGiftEngel": Helwig Arenz, Sigrun Arenz und Theresa Mutter...

→ mehr
Stimmung im Advent

Voller Stimmenklang erfüllte Gotteshaus

LAUF — Ein bewegendes und beeindruckendes Ereignis war das Konzert der Johanniskantorei Lauf und der Stadtstreicher in der Johanniskirche unter der Gesamtleitung von Kantor Markus Kumpf.

→ mehr

Happurger Sänger holte Chor in Heimat

Himmlisches Konzert der Regensburger Domspatzen

Die Domspatzen boten mit den Instrumentalisten unter Leitung von Kathrin Giehl ein brillantes Konzert in der Happurger St. Georgskirche. Foto: Münster

HAPPURG - Flavio Krug aus Happurg singt im Chor der weltbekannten Regensburger Domspatzen. Schon lange war es sein Traum, dass die Spatzen einmal in seinem Heimatort auftreten. Dank seines Engagements war es jetzt so weit: In der restlos besetzten Happurger St. Georgskirche genoss das Publikum die...

→ mehr

Fotowettbewerb des Hirtenmuseums

Schafe vor der Linse

Foto: Erik Lam - Fotolia.

HERSBRUCK - Unter dem Motto „Vor den Augen - in naher Ferne“ lädt das Hirtenmuseum Hersbruck Jung und Alt ein, sich mit der Kamera nach einem passenden Motiv umzusehen, das mit dem Hirtenwesen und dem Thema „Landschaften. Weidetiere. Menschen.“ in Verbindung steht. Rund 50...

→ mehr

Sparkasse Nürnberg-Kulturadvent im Wichernhaus Altdorf

Rote Engel schenkten eine Märchenstunde

ALTDORF – Die Roten Engel besuchten im Rahmen des Sparkasse Nürnberg-Kulturadvents gemeinsam mit der Erzählkünstlerin Andrea Gonze das Wichernhaus in Altdorf. Sie schenkten den Kindern eine Stunde zum Mitlauschen, Mitmachen und Mitlachen. Seit 2006 schlüpfen Auszubildenden in die roten Engelskleider und beschenken gemeinnützige Institutionen und Projekte in Nürnberg und im Nürnberger Land.

→ mehr
Jutta Fenske bekam im Krankenhaus Rummelsberg neues Hüftgelenk

Nach zwei Jahren hieß es: Schmerzen ade

Jutta Fenske ist nur wenige Tage nach ihrer Hüftoperation wieder fit und kann mit ihren Hunden spielen. Bald geht es für drei Wochen in die Reha.

Lange hatte Jutta Fenske Probleme mit ihrer Hüfte. Sie entschied sich für eine Operation am Krankenhaus Rummelsberg, und ihr wurde ein künstliches Hüftgelenk eingesetzt. Am Tag der OP konnte sie schon wieder stehen. Sie war die erste Patientin in Rummelsberg, bei der der neue Chefarzt der...

→ mehr

Unterferrieder sucht Partner für seniorenfreundliche Bungalows

Kleine Häuschen auf wenig Grund

So sieht eine Variante aus: Doppelbungalow mit gemeinsamem Technikraum für die Heizung (als Verbindungsglied zwischen den beiden Einheiten), Flachdach, kein Keller, wenig Garten, ebenerdig mit barrierefreien Eingängen, schnörkellos und funktional.

UNTERFERRIEDEN – Der demografische Wandel verändert die Gesellschaft. In vielen Lebensbereichen stellt man sich langsam, aber sicher darauf ein, dass es nicht nur mehr ältere Menschen gibt, sondern dass sie auch spezielle Bedürfnisse haben. Sie möchten zum Beispiel länger in ihren eigenen vier...

→ mehr

Vom Landratsamt nach Lauf/Wetzendorf

Jobcenter in neuen Räumen

Links Alfred Hornung, Geschäftsführer des Jobcenters Nürnberger Land, Norbert Reh, stellvertretender Landrat und Elsa Koller-Knedlik, Leiterin der Arbeitsagentur Nürnberg. Foto: Meier

LAUF (sm) — Aufgrund der derzeit laufenden umfangreichen Sanierungsarbeiten im Landratsamt in Lauf wurde ein Teil des Jobcenters (zuständig für Hartz IV-Empfänger) in ein Bürogebäude in Lauf/Wetzendorf ausgelagert. Bezogen waren die Räume schon länger, gestern wurden sie nun offiziell eingeweiht.

→ mehr





Hier geht es zum Veranstaltungskalender

Nachrichten
aus Ihrer Gemeinde


Hier klicken und Gemeinde auswählen

Veranstaltungstipps

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.