Sondermodelle wieder bestellbar

Den Peugeot Boxer gibt es in unterschiedlichen attraktiven Versionen. Foto: Peugeot2022/06/a465148572i0011_max1024x.jpg

Der Peugeot Boxer ist wieder in den Sonderlösungen Service Edition, Kipper und Doppelkabine bestellbar. Das Ausstattungsniveau der Sondermodelle ist nun Premium. Damit bietet die Löwenmarke ihren Gewerbekundinnen und -kunden wieder mehr Flexibilität und verschiedene Konfigurationsmöglichkeiten für den individuellen Bedarf. Die Modelle sind in unterschiedlichen Längen und Höhen erhältlich und mit modernen Fahrerassistenzsystemen ausgestattet.

Haico van der Luyt, Geschäftsführer von Peugeot Deutschland: „Der Peugeot Boxer ist das größte leichte Nutzfahrzeug von Peugeot. Durch die Wiedereröffnung der Edition-Sondermodelle können wir unseren Kundinnen und Kunden verschiedene Lösungen für den individuellen Alltag bieten.“Drei attraktive Versionen

Die Edition-Sondermodelle basieren ab sofort auf dem Ausstattungsniveau Premium. Für sichere und komfortable Dienstfahrten bietet der Peugeot Boxer in den Sondereditionen Service Edition, Kipper und Doppelkabine vielfältige Fahrerassistenzsysteme. So sind die Versionen serienmäßig mit einer manuellen Klimaanlage und einem Audio-System ausgestattet. Für mehr Sicherheit sorgen eine Einparkhilfe und die Fußgängerwarnung (beim Kastenwagen). Alle Versionen bieten darüber hinaus einen großzügigen Stauraum mit einer Vielzahl an praktischen Ablagen und Fächern.

Dannhäuser

Die Sondermodelle:

Der Peugeot Boxer Service Edition ist in zwei Längen und Höhen bestellbar und in der Ausstattungsvariante Premium ab 38.250 Euro UVP für den 2.2 l BlueHDi 120 in L1H1 mit 88 kW (120 PS) (Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 6,1 (inner- städtisch); 6,1 (Landstraße); 6,1 (kombiniert); CO2 Emissionen in g/km: 160) erhältlich.

Der Peugeot Boxer Kipper ist sowohl mit einer Einzelkabine als auch mit einer Doppelkabine erhältlich. In der Ausstattungsvariante Premium ist er als Einzelkabine ab 45.400 Euro UVP für den 2.2 l BlueHDi 140 in L2 mit 103 kW (140 PS) (Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 6,7 (innerstädtisch); 7,3 (Landstraße); 7,1 (kombiniert); CO2 Emissionen in g/km: 186) erhältlich.

Der Peugeot Boxer Doppelkabine wird in den Längen L2, L3 und L4 für die Bestellung geöffnet und ist in der Ausstattungsvariante Premium ab 43.240 Euro UVP für den 2.2 l BlueHDi 140 in L2H2 mit 103 kW (140 PS) (Kraftstoffverbrauch in l/100 km: n.v. (innerstädtisch); n.v. (Landstraße); 6,3 (kombiniert); CO2 Emissionen in g/km: 165) erhältlich.

Weitere Informationen zum Peugeot Boxer und den Sondermodellen finden Interessierte bei den teilnehmenden Peugeot Partnern und unter: https://professional.peugeot.de/business-modelle/boxer.html. peugeot.de

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren
N-Land PR-Text
PR-Text