RSS-FeedsAnzeigenIhre ZeitungGemeindenKontaktImpressumSitemap
Gebäude in Winn wird abgerissen

Ein langer Weg bis zum Abbruch des Baudenkmals

WINN – Von einem denkmalgeschützten Bauernhaus in der Winner Hauptstraße sind nur noch Trümmer übrig. Der zweigeschossige Sandsteinquaderbau wurde kürzlich abgerissen. Abbruchreif waren die Überreste des über 200 Jahre alten Gebäudes schon lange. Weil akute Einsturzgefahr bestand, musste der Eigentümer sein Haus zeitweise ringsum absichern. Vom Landratsamt erhielt er schließlich die Genehmigung zum Abriss.

→ mehr
Kleine Lösung verworfen – In Ganztagskonzept integrierbar

Hortausbau im großen Stil

EZELSDORF – Bevor der Gemeinderat auf seiner jüngsten Sitzung den Aus- und Umbau der Grundschule für eine Hortnutzung genehmigte, gab es erstmal Kritik von den Sozialdemokraten. Man sei beim Schwenk von der Planung einer kleinen Lösung, die lediglich 30.000 Euro gekostet hätte, zu einer wesentliche...

→ mehr

Der neue Bauhof überschreitet die geplanten Kosten deutlich

„Nicht schön“: Fast 300.000 Euro Mehrkosten

EZELSDORF – „Nicht schön“ nannte Bürgermeister Heinz Meyer den Tagesordnungspunkt 5 der jüngsten Gemeinderatssitzung: Darin ging es um eine Kostenerhöhung von 295.000 Euro für den im Bau befindlichen, neuen Bauhof, der unterschiedliche Ursachen zugrunde liegen. Damit steigern sich die Kosten von...

→ mehr

Ulrike Frings leitet Erziehungsberatungsstelle

Naudiet-Nachfolgerin ist da

Landrat Armin Kroder begrüßt Ulrike Frings. Foto: Häusler

NÜRNBERGER LAND (lra) — Im Jugendhilfeausschuss des Kreistags wurde Ulrike Frings, die neue Leiterin der Erziehungs- und Jugendberatungsstelle im Landkreis Nürnberger Land, vorgestellt. Landrat Armin Kroder hieß sie willkommen und wünschte ihr einen guten Start.

→ mehr

Aktion der Polizei – Ziel: 30 Prozent weniger Tote und weniger Verletzte

Vernunft bringt mehr Sicherheit auf den Straßen

ALTDORF – „Vernunft kommt an“ heißt das Motto der diesjährigen Verkehrssicherheitsaktion des Bayerischen Innenministerium, mit der die Unfallzahlen im Freistaat erneut gesenkt werden sollen. Bis zum Jahr 2020 soll die Zahl der Verkehrstoten in Bayern um 30 Prozent reduziert werden.

→ mehr

Abschlussfeier in der Reichswaldhalle

Julia Schwer mit Einser-Schnitt Realschulbeste

FEUCHT – „Wir sind dann mal weg!“ Mit diesen Worten verabschiedeten sich die Schüler und Schülerinnen der 10. Klassen der Staatlichen Realschule Feucht am vergangenen Freitagabend in die „Freiheit“. Nach einer gemeinsamen ökumenischen Andacht in der Jakobskirche fand in der Reichswaldhalle Feucht...

→ mehr

Am Samstag wird zum Bürgermahl auf dem Marktplatz gedeckt

Prämie für attraktivsten Tisch

ALTDORF – Bereits zum sechsten Mal verwandeln Martin Tabor und Christian Lamprecht vom Altdorfer Internet-Stadtmagazin www.altdorfonline.de den Marktplatz in einen großen Speisesaal.

→ mehr

Weißer Kastenwagen mit Aufschrift „Bau-Bezug“ unterwegs

Reisende Einbrecher kundschaften Anwesen aus

ALTDORF/BURGTHANN/RASCH – Die großen Ferien stehen vor der Tür – und deshalb bald viele Häuser und Wohnungen leer, weil die Bewohner in Urlaub fahren. Ein Paradies für Einbrecher, die offenbar derzeit unterwegs sind und Anwesen auskundschaften. Leser aus dem Verbreitungsgebiet des Boten schildern...

→ mehr

Unfall bei Fischbach führte zu stundenlangen Staus

Sattelzug durchbrach auf der Autobahn die Mittelleitplanke

FISCHBACH — Drei Verletzte, ein Sachschaden von mindestens 120 000 Euro und ein stundenlanges Verkehrschaos auf den Autobahnen östlich von Nürnberg sind die Bilanz eines schweren Lkw-Unfalls in der Nacht zum Dienstag auf der Autobahn Richtung Berlin. Kurz vor Mitternacht überholte ein 62-Jähriger...

→ mehr

Anderthalbstündige Begrüßung? Lieber nicht!

FEUCHT – „Hier kommt keiner raus, wenn er nicht unterschrieben hat!", drohte Bürgermeister Konrad Rupprecht augenzwinkernd beim Kirchweihfrühschoppen mit dem Hinweis auf die ausliegenden Unterschriftenlisten zum Erhalt der Polizeiinspektion Feucht. Klar kamen alle Gäste raus aus dem Zelt, auch...

→ mehr

Therapie, Pädagogik, Engagement und Bereiche des sozialen Wirkens vorgestellt

Wichernhaus öffnete seine Türen

ALTDORF – Das Wichernhaus lud am Sonntag von 13 bis 17 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Auf die Häuser und die Außenbereiche verteilt gab es Informationsmöglichkeiten, Aktionen und Attraktionen und neben Wissenswertem vor allem Unterhaltung. Kaffee und Kuchen, Gegrilltes und gekühlte Getränke...

→ mehr

Bildergalerien - Fotostrecken >>

Kirchweih Feucht 2014

Etliche Höhepunkte hat die Feuchter Kirchweih schon an den ersten drei Tagen des Feiermarathons erlebt. Hier geht's zu den Bildern.

Jede Menge Rock am Rothenberg

Gitarrenriffs, Drumsoli, Rockröhren – bei Rock am Rothenberg wurde den rund 500 Beschuchern jede Menge geboten. Hier sind die Bilder.

Sommerfest Hersbruck 2014

Das ging ja schon mal gut los am ersten Sommerfest-Wochenende in Hersbruck. Festzug, Trachtengaudi, Musik und dann war da noch dieser...

So ausgelassen wurde der WM-Titel in Lauf gefeiert

So sehen Sieger aus: Wir haben die besten Bilder vom Public Viewing in Schnaittach und dem Autokorso auf dem Laufer Marktplatz.



Vereinsnachrichten

Mit diesem Formular können Sie schnell und unkompliziert Vereinsnachrichten für den Boten aufgeben:

Download als PDF-Dokument (benötigt den Acrobat-Reader, kann per E-Mail an den Verlag gesendet werden)

Wirtschaftsbeilage
NAchrichten aus Nürnberg & Franken

Link zur Startseite Der Bote Link zur Startseite Pegnitz-Zeitung Link zur Startseite Hersbrucker Zeitung Link zur Homepage N-land.de