Backhaus Fuchs mit Staatspreis ausgezeichnet

Dauerhafte Spitzenleistung auf höchstem Niveau

ALTDORF/MÜNCHEN – Unter den zwanzig bayerischen Handwerksbäckereien, die nun in München mit dem Staatsehrenpreis für das bayerische Bäckerhandwerk ausgezeichnet wurden, ist auch das Backhaus Fuchs Altdorf. In der 14. Auflage seit Schaffung des Preises übereichte der Bayerische Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Helmut Brunner, im Max-Joseph-Saal der Münchner Residenz Urkunde und Medaille an Michael Fuchs.

→ mehr
Besuch in rumänischer Einrichtung

Kindern im Taubstummenheim geht es gut

ALTDORF – „Ich war im November bei den Kindern und dank unserer Hilfe geht es ihnen gut“, so berichtet Antje Schmidt-Classen aus Siegen, die sich seit vielen Jahren um das Taubstummenheim in Hermannstadt, Rumänien, kümmert.

→ mehr

Mahnwachen in Feucht und Altdorf nach Ereignissen von Vorra

Für Weltoffenheit und Toleranz

FEUCHT/ALTDORF – Die Ereignisse in Vorra bewegen auch die Menschen im südlichen Landkreis. Sowohl in Feucht (Montag) als auch in Altdorf (gestern Abend) folgten viele Bürgerinnen und Bürger dem Aufruf, ein Zeichen der Solidarität mit Asylbewerbern in Deutschland zu setzen. Gleichzeitig wollte man...

→ mehr

Sparkasse Nürnberg-Kulturadvent im Wichernhaus Altdorf

Rote Engel schenkten eine Märchenstunde

ALTDORF – Die Roten Engel besuchten im Rahmen des Sparkasse Nürnberg-Kulturadvents gemeinsam mit der Erzählkünstlerin Andrea Gonze das Wichernhaus in Altdorf. Sie schenkten den Kindern eine Stunde zum Mitlauschen, Mitmachen und Mitlachen. Seit 2006 schlüpfen Auszubildenden in die roten...

→ mehr

Am Abend wurden wieder Taler-Gewinner gezogen

Feuershow als Höhepunkt

FEUCHT – Das dritte Feuchter Weihnachtsmarktwochenende bot wieder ein abwechslungsreiches Programm. Aus Burgthann kam Edy Feil mit seinen Acoustic Affairs und das Laufer Duo Alpgesang sorgte mit seinen Alphörner für beschauliche Weihachtsklänge. Natürlich durfte der Besuch des Weihnachtsmannes mit...

→ mehr

Reise wurde für drei Altdorfer DAVler zu einem großen Erlebnis

Trekkingtour rund um den Manaslu

Der Manaslu oberhalb von Kloster Lho .Fotos: privat

ALTDORF – Drei Mitglieder der DAV-Sektion Altdorf brachen vor ein paar Wochen zu einer Trekkingtour nach Nepal auf. Ziel war die Umrundung des 8163 m hohen Manaslu im Gurka Himal. Der Name Manaslu wurde aus dem Sanskrit abgeleitet und bedeutet „Berg der Seele“.

→ mehr

Eröffnung des Burgthanner Weihnachtsmarktes

Für das Miteinander

Der Weihnachtsmarkt im Burginnenhof von oben.

BURGTHANN – Viele waren am Samstag in den Innenhof der Burg zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes gekommen. Angesichts der Brandanschläge in Vorra hatte sich Pfarrer Bernhard Winkler eine ganz besondere Aktion ausgedacht.

→ mehr

Stromtrassen: BI-Mitglieder sind stocksauer auf Ex-OB

Balleis empörte Bürgerinitiative

Unterschriftensammlung der hiesigen Bürgerinitiative gegen die geplanten Stromtrassen im Februar auf dem Markt in Altdorf: Die Aktion stieß damals auf riesiges Interesse in der Bevölkerung. Jetzt sah die BI den Energie-Dialog durch einen offenbar nicht objektiven Moderator Siegfreid Balleis gefährdet. Der hat zwischenzeitlich die Konsequenzen gezogen und sein Moderatoren-Amt niedergelegt. Foto: Blinten

ALTDORF – Wie unabhängig und neutral kann ein Moderator beim Energie-Dialog der Staatsregierung sein, der sich dezidiert für den Bau von Hochleistungs-Stromtrassen ausspricht? Das fragt sich Werner Merkel, einer der Sprecher der hiesigen Bürgerinitiative, die die Trasse durch die Region verhindern...

→ mehr

Jutta Fenske bekam im Krankenhaus Rummelsberg neues Hüftgelenk

Nach zwei Jahren hieß es: Schmerzen ade

Jutta Fenske ist nur wenige Tage nach ihrer Hüftoperation wieder fit und kann mit ihren Hunden spielen. Bald geht es für drei Wochen in die Reha.

Lange hatte Jutta Fenske Probleme mit ihrer Hüfte. Sie entschied sich für eine Operation am Krankenhaus Rummelsberg, und ihr wurde ein künstliches Hüftgelenk eingesetzt. Am Tag der OP konnte sie schon wieder stehen. Sie war die erste Patientin in Rummelsberg, bei der der neue Chefarzt der...

→ mehr

Enttäuschung in der Marktgemeinde

Aus für das viel versprechende „Feuchter Modell“

Die Ganztagsschule hier an der Grundschule kommt, aber nicht in der von so vielen favorisierten Variante, die wegweisend in Bayern hätte werden können. Foto: Spandler

FEUCHT – Das viel versprechende „Feuchter Modell“, ein lange vorbereitetes und von vielen Seiten unterstütztes Konzept für eine Ganztagsschule, ist tot. Nach mehrfachen Anläufen seitens der Marktgemeinde und der Schulleitung und langen Entscheidungsfristen bei den Ministerien wurde erneut der...

→ mehr

Wer legte das Feuer in Vorra?

Polizei geht von Brandstiftung aus

Auf einem der Gebäude fand die Polizei fremdenfeindliche Schmierereien. Foto: Fuchs

VORRA — Nach dem Feuer in drei leerstehenden Häusern in Vorra, die für die Unterbringung von Asylbewerbern vorgesehen waren, geht die Polizei von Brandstiftung aus. Fremdenfeindliche Schmierereien stehen wohl im Zusammenhang mit der Tat.

→ mehr

Bildergalerien - Fotostrecken >>

Barockfeuerwerk zum dritten Advent

Leuchtraketen und Lichtfontänen: Die schönsten Bilder zum Barockfeuerwerk am Laufer Marktplatz gibt es hier.

In Schönberg waren die Hunde los

Rund 600 Schlittenrunde gingen bei den 22. "Frankonia Open" in Schönberg an den Start. Hier die besten Bilder.

Sonntagsbummel über den Martinimarkt

Viele Besucher kamen zum Martinimarkt samt verkaufsoffenem Sonntag in Röthenbach. Hier die besten Bilder.

Musik in den Laufer Kneipen

1300 Besucher feierten ausgelassen bei der Laufer Kneipennacht. In 13 Kneipen war von Classic Rock über Irish Folk bis hin zu Punk alles...





Vereinsnachrichten

Mit diesem Formular können Sie schnell und unkompliziert Vereinsnachrichten für den Boten aufgeben:

Download als PDF-Dokument (benötigt den Acrobat-Reader, kann per E-Mail an den Verlag gesendet werden)

Wirtschaftsbeilage

Hier geht es zum Veranstaltungskalender