Wirschaftsbeilage

Zahlen, Daten, Fakten – Bundesagentur für Arbeit

2019/04/Logo-AfA-324x180.jpg

Qualifizierungsziel von beruflichen Weiterbildungen: Anerkennung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt

Zielgruppe:Beschäftigte in Unternehmen bis 249 Mitarbeiter; ab 250 Mitarbeitern liegt der Fokus auf: Beschäftigten, deren Tätigkeiten durch Technologien ersetzt werden können oder die in sonstiger Weise vom Strukturwandel betroffen sind sowie Weiterbildung in Engpassberufen

Weiterbildungsdauer:Mehr als 160 Unterrichtsstunden

Fördermöglichkeiten: Arbeitsentgeltzuschuss zzgl. Pauschale zu den Sozialversicherungsabgaben, Erstattung erforderlicher Lehrgangskosten und Zuschuss zu den notwendigen übrigen Weiterbildungskosten

Weitere Voraussetzungen: Zertifizierung der Weiterbildungsmaßnahme nach AZAV, Bildungsmaßnahme findet außerhalb des Arbeitsplatzes statt, keine Aufstiegsweiterbildung, Erwerb des Berufsabschlusses liegt i.d.R. 4 Jahre zurück.

www.arbeitsagentur.de

Weitere Unternehmen:

N-Land PR-Text
PR-Text