Wirtschaft: Reifen Lorenz GmbH

Top Reifen- und Fahrzeugservice für eine sichere Fahrt

Zentrale/Filiale Lauf an der Pegnitz | Foto: Reifen Lorenz2019/05/Zentrale-Lauf.jpg

Zum richtigen Zeitpunkt über den Reifenrand hinausblicken und sich an Neues heranwagen – das war und ist Teil des Erfolgsrezepts von Reifen Lorenz. Der Reifen- und Autoservicespezialist mit 23 Filialen und zwei Lkw-Reifen-Runderneuerungswerken blickt auf eine 89-jährige Geschichte zurück, in der sich das Unternehmen erfolgreich und dauerhaft etabliert hat.

Auch aktuell beschreitet das Unternehmen entgegen der allgemeinen Entwicklung neue Wege: Reifen Lorenz hat vom Reifenhersteller Pirelli einen Servicebetrieb in Neumarkt übernommen und bereits eröffnet. Anderswo werden in der Regel mittelständische Betriebe an die Industrie verkauft.

Reifen Lorenz hat sich mit ca. 240 Mitarbeitern nicht nur zu einem großen Arbeitgeber entwickelt, sondern ist zudem ein wichtiger Ausbildungsbetrieb in der Region. Derzeit absolvieren 22 Auszubildende in den Berufen Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel, Kfz-Mechatroniker/-in und Mechaniker/-in für Reifen- und Vulkanisationstechnik ihre Ausbildung. Den heutigen Fachkräftemangel kompensiert das Unternehmen damit, dass fast alle fertig ausgebildeten Azubis übernommen und in der Folge in verantwortungsvollen Positionen eingesetzt werden. „Bei Reifen Lorenz ist ein Aufstieg vom Auszubildenden bis in die Filial-, Verkaufs- oder Geschäftsleitung möglich – jungen, engagierten Leuten stehen bei uns alle Türen offen“, so Geschäftsführer Hermann Lorenz.

Neben umfangreichen Serviceleistungen rund um Pkw-Reifen und Felgen bietet Reifen Lorenz Service für Motorrad-, Llkw-, Lkw-, Industriereifen sowie Reifen für Landmaschinen und Erdbewegungsmaschinen an. Für all diese Reifensegmente bietet Reifen Lorenz auch die Möglichkeit einer fachgerechten Reifenreparatur, welche u.a. in Nürnberg bzw. in den Reifenrunderneuerungswerken Meineweh oder Feuchtwangen durchgeführt wird. Weiterhin werden in den beiden Werken jährlich über 20.000 Lkw-Reifen runderneuert. Die Reifen werden mit einem neuen Laufstreifen versehen und bekommen so ein zweites Reifenleben, was für den Endkunden enorme ökonomische Vorteile hat und die Umwelt entlastet, da kein Neureifen produziert werden muss.

Als freie Kfz-Meisterwerkstätten decken die Filialen alle Dienstleistungen aus dem Kfz-Service-Bereich ab, wie Bremsenreparatur, Fehlerspeicher auslesen oder Kundendienst nach Herstellervorschrift. Egal für welche Dienstleistung sich Kunden bei Reifen Lorenz entscheiden: Für die Mitarbeiter ist es eine Herzensangelegenheit, dass die Fahrer immer perfekt ausgerüstet und jederzeit sicher unterwegs sind.

89 JAHRE – 3 GENERATIONEN

Foto: Reifen Lorenz2019/05/herman_lorenz_senior.jpg

1930: Gründung des Unternehmens in Parschnitz im Riesengebirge durch den Vulkaniseur und Firmenvater Hermann Lorenz.

Foto: Reifen Lorenz2019/05/guenter_lorenz.jpg

1961: Günter Lorenz tritt in die Fußstapfen seines Vaters Hermann Lorenz und beginnt mit dem schrittweisen Aufbau des Filialnetzes, das bis heute 23 Filialen und zwei Runderneuerungswerke umfasst.

Foto: Reifen Lorenz2019/05/hermann_lorenz.jpg

1985: Hermann Lorenz tritt als Kaufmann und Vulkaniseurmeister in das Unternehmen ein und sorgt mit zukunftsgerichteten Entscheidungen für eine gezielte Weiterentwicklung des Unternehmens.

REIFEN LORENZ HEUTE:
Geschäftsführer: Hermann Lorenz
Mitarbeiter: ca. 240,
davon 22 Auszubildende
Standorte: 23 Filialen,
2 Lkw-Reifen-Runderneuerungswerke

REIFEN LORENZ GMBH
Nürnberger Straße 110
91207 Lauf
Telefon 09123/172-0
E-Mail: [email protected]
Internet: www.reifen-lorenz.de

N-Land PR-Text
PR-Text