Rosen lockten Massen zum Markt

2011/07/5_2_1_2_20110704_ROSEN.jpg

HERSBRUCK – Auch die neunjährige Sara konnte sich dem „Rosenzauber“ nicht entziehen: Die Aktion des Wirtschaftsforums hat am Samstag für pulsierendes Leben in der Hersbrucker Altstadt gesorgt. Hochbetrieb herrschte vor allem an den Ständen der Blumenhändler, die Königin des Gartens war als Schnitt rose, Strauch oder Topfrose heiß begehrt. Abgerundet wurde der Markt durch viele Angebote, die von Rosendeko über Rosenbücher, Wellness mit Rosen und Keramik bis hin zu Rosentüchern reichten. Hingucker war darüber hinaus eine Formation der Tanzschule Steinlein. Foto: J. Ruppert

N-Land Hersbrucker Zeitung
Hersbrucker Zeitung