Innerhalb von einer Stunde beim Kunden

Der Geschäftsführer der beiden Niederlassungen Nürnberg und Lauf, Alexander Heimlich, wirft einen Blick durch die Hydraulikschlauch-Presse. | Foto: Stefanie Camin2019/09/Quer-oben-2.jpg

In dieser Serie stellen wir 24 regionale Betriebe aus unterschiedlichen Branchen vor. Jedes Unternehmen bekommt dabei eine Stunde, und das acht Wochen lang; jede Woche drei Firmen. Die Stunde zwischen 6 und 7 Uhr gehört heute dem Experten für Hydraulikschläuche, der Firma Pirtek. Um diese Zeit genießt Geschäftsführer Alexander Heimlich die morgendliche Szenerie der Fränkischen Schweiz, während er zum Kunden fährt. Schnelligkeit und Flexibilität sind die Vorteile, die Pirtek seinen Kunden bietet: Innerhalb von einer Stunde ist einer der Mitarbeiter beim Kunden, um den defekten Hydraulikschlauch an der Maschine oder am Fahrzeug auszutauschen.

Ottensoos.
6 Uhr morgens, der Tag räkelt sich beim Erwachen, die ersten Sonnenstrahlen glitzern im Tau, die Straßen sind leer, die Vögel zwitschern. Während viele Menschen gerade verschlafen auf den Knopf der Kaffeemaschine drücken, ist einer gut gelaunt im Auto unterwegs: Dirk Steinke; er fährt gerade von einem Einsatz zurück nach Hause und genießt die frühe Morgenstunde.
Bei seinem Kunden, einem Industriebetrieb in der Fränkischen Schweiz, hatte es am frühen Morgen einige Aufregung gegeben: Wegen eines defekten Hydraulikschlauchs an der Laderampe konnten die Mitarbeiter der Frühschicht den Lkw nicht beladen, der schon längst nach Südosteuropa hätte aufbrechen sollen. Da war schnelle Hilfe gefragt – und so kam Dirk Steinke ins Spiel. Der Servicetechniker des 24/7 HydraulikServices Pirtek Nürnberg und Lauf hatte in dieser Nacht Bereitschaftsdienst. Schon fünf Minuten, nachdem der Kunde ihn angerufen hatte, war er mit seiner mobilen Servicewerkstatt unterwegs. Und bereits 30 Minuten, nachdem er auf dem Firmengelände angekommen war, hatte der Pirtek-Servicetechniker den Schaden an der Laderampe behoben.

Beim Schlauchmanagement haben die Pirtek-Mitarbeiter auch gesetzliche Vorgaben rund um die Sichtprüfung und den Austausch von Hydraulikschläuchen im Blick. | Foto: Stefanie Camin2019/09/Schlauchmanagement-praxis.jpg


„Einsätze wie diesen mag ich“, erklärt Dirk Steinke. „Wenn ein Kunde in Not ist und dort nichts mehr geht, ist der wahnsinnig dankbar für Hilfe! Und wenn wir von Pirtek helfen können, ist das auch für uns ein schönes Gefühl. Man spürt in diesen Momenten, welchen Sinn und welche Bedeutung sein Job hat, und dass man gebraucht wird.“
Hydraulikschläuche sind in den meisten hydraulisch gesteuerten Anlagen verbaut, weil starre Rohre wegen ihres Korrosionsverhaltens und mangelnder Flexibilität für die Flüssigkeitsübertragung oft ungeeignet sind. Hydraulik findet sich unter anderem im Zahnarztstuhl für das Auf- und Abfahren, im Gabelstapler für das Heben und Senken von Lasten, in sämtlichen Baustellenfahrzeugen, Lkws oder in Industrieanlagen.
Rund um die Uhr
Unter der bundesweiten kostenlosen Hotline 0800 / 99 88 800 sind die Mitarbeiter von Pirtek 24 Stunden lang erreichbar. Eine stillstehende Anlage kostet viel Geld, daher weiß der Kunde für gewöhnlich die schnelle Unterstützung zu schätzen. Und „schnell“ heißt bei Pirtek tatsächlich schnell, denn spätestens innerhalb von einer Stunde ist einer der Mitarbeiter vor Ort beim Kunden; wobei die durchschnittliche Reaktionszeit bei Pirtek sogar nur bei 35 Minuten liegt. Und das zu jeder Uhrzeit an jedem Tag im Jahr, denn kaputte Hydraulikschläuche kennen keinen Feierabend. Zusätzlich erhält jeder Kunde dank des Systems „MST-Online“ innerhalb von Sekunden Vorher- und Nachher-Fotos als Beweis.
Egal, wo er verbaut ist: Wenn der Schlauch defekt ist, steht das Fahrzeug respektive die Anlage. Gut, dass die Pirtek-Mitarbeiter nicht nur schnell da sind, sondern im Servicewagen 98 Prozent der gängigen Schläuche samt der passenden Anschlüsse dabeihaben. Kniffelig wird es dann, wenn der defekte Schlauch tief im Fahrzeuginneren „versteckt“ und ein Herankommen entsprechend schwierig ist. Gerade die großen Baumaschinen haben es Dirk Steinke und seinen Kollegen angetan. Die Pirtek Servicetechniker kommen in ihrem Job zu ungewöhnlichen Baustellen und gigantischen Maschinen in der Region.

Dirk Steinke, 51, Techniker:
„Mein Job ist enorm abwechslungsreich, ich darf seit drei Jahren ‚da draußen‘ völlig selbstständig agieren. In der letzten Nachtschicht hatte ich zum Beispiel einen Kunden, dessen Schienenschleifzug eine Panne mit mehreren geplatzten Schläuchen hatte. Da war ich sechs Stunden schwer beschäftigt, das Fahrzeug wieder flottzukriegen.“
| Foto: Stefanie Camin2019/09/Dirk-Steinke_schaerfen-bitte.jpg
Jürgen Barth, 34, stellvertretender Geschäftsführer: „Seit vier Jahren bin ich das Bindeglied zwischen der Geschäftsführung und dem Tagesgeschäft. Wegen unseres Ein-Stunden-Services kommen oft kurzfristig Themen, die schnell bearbeitet werden müssen. In unserem kleinen Team arbeiten wir sehr eng zusammen. Mir gefällt es, dass es jeden Tag neue Herausforderungen und Aufgaben gibt, die es zu lösen gilt.“ | Foto: Stefanie Camin2019/09/Juergen-Barth.jpg


Schlauchmanagement
Im Jahr 2018 in Kraft getreten, legen die neuen Regeln der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) für Hydraulikschlauchleitungen und Hydraulikflüssigkeiten vielen Betrieben eine immense Bürde auf: Jeder Betreiber einer hydraulischen Anlage muss sämtliche Hydraulikschläuche einmal jährlich überprüfen und regelmäßig austauschen. Zusätzlich wird von ihm verlangt, die Gefährdung von Menschen zu beurteilen und die Einhaltung des Gesetzes zu dokumentieren. Je mehr Schläuche in der Anlage verbaut sind, desto komplizierter wird es für gewöhnlich, denn viele Schläuche sind an unterschiedlichen Terminen eingebaut worden. Hier unterstützt Pirtek im Rahmen des Schlauchmanagements dank der eigenen Datenbank schnell und unkompliziert: Zuverlässig, und ohne den Kunden im Ablauf zu stören, erledigt Pirtek die gesetzlichen Vorgaben, sodass sich der Kunde ganz auf sein Kerngeschäft fokussieren kann.
Pirtek tauscht nicht nur zügig Hydraulikschläuche aus, sondern bietet auch an, Schläuche instand zu halten. Mit vereinten Kräften haben Pirtek-Mitarbeiter aus Nürnberg und Lauf knapp 100 Schläuche eines Industriebetriebes an nur drei Tagen ausgetauscht. Dieser Teamgeist, die Freude am Lösen von komplexen Problemen, gepaart mit einem entsprechenden Technikverständnis und dem Servicegedanken ist es, was die „Pirtekianer“ ausmacht. Wer eine technische Ausbildung wie Land- und Baumaschinenmecha-troniker absolviert und Lust auf eine spannende Tätigkeit hat, ist bei Pirtek herzlich willkommen – denn diese Firma hat noch viel vor.

FAKTEN PIRTEK 24H-HYDRAULIKSERVICE NÜRNBERG / LAUF
Niederlassungen: 2 in Nürnberg und Ottensoos
Mitarbeiter: 15, davon 6 in Lauf
Anspruch: Innerhalb von einer Stunde beim Kunden
Strategie: Wachstumskurs – für maximale Schnelligkeit und Professionalisierung im Umgang mit Hydraulikschläuchen

KONTAKT
Pirtek Lauf a. d. Pegnitz
Bräunleinsberg 1
91242 Ottensoos
Telefon: +49 9123 9 65 28 95 bzw. 24h-ServiceHotline
0800 99 88 800
www.pirtek.de/lauf

N-Land Stefanie Camin
Stefanie Camin