Die Sparkasse Nürnberg: In allen Situationen der starke Finanzpartner

Roland Burgis, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Nürnberg, und seine Mitarbeiter haben die passende Lösung für ihre Kunden. Foto: Sparkase Nürnberg2021/06/WB-21-SK-01.jpg

Beim Fräsen ist Präzision gefragt, Toleranzen sollen möglichst gering sein. Deswegen konnte der Unternehmer auch nicht jeden Auftrag annehmen, weil er so manchen Kundenwunsch einfach nicht erfüllen konnte. Sein Betrieb hatte sich in den vergangenen zehn Jahren als Profi für Fräsarbeiten etablieren können – nur bei extrem feinen Arbeiten stieß er (respektive seine Maschinen) an seine Grenzen. Im Nachhinein war er schlauer: „Hätte ich doch gleich mit der Sparkasse darüber geredet!“, sagt er heute.

Foto: Adobe Stock2021/06/WB-21-SK-02.jpg

Nach dem Termin mit seinem Firmenkundenberater ging es nämlich unkompliziert und zügig weiter: Der Finanzexperte der Sparkasse Lauf überprüfte den Finanzierungsbedarf und klopfte Förderkreditprogramme
ab. Der Kredit wurde genehmigt, innerhalb von drei Wochen hatte der Kunde das benötigte Geld auf seinem Konto.
Mit der neu angeschafften Ultra-Präzisionsmaschine konnte der Unternehmer sein Produktportfolio sinnvoll erweitern und sich einen Vorteil gegenüber seinen Marktbegleitern verschaffen: Dank dieser Investition bietet er nun auch feinste Fräsarbeiten an, die andere eben nicht können.
Und es gibt viele weitere Beispiele, bei denen die Sparkasse Nürnberg (zuständig für das Nürnberger Land) schnell und unkompliziert unterstützt hat: Um wettbewerbsfähig zu bleiben, brauchte ein Stifte-Hersteller eine Kunststoffspritzgussmaschine. Da fallen schnell einige Hunderttausend Euro an.
Bereits wenige Wochen später spuckte die besagte Maschine die Kunststoffteile beim Stifte-Fabrikanten aus.
Ein weiterer Kunde der Sparkasse kommt aus der Druckerzeugung: Für den Kauf eines gigantischen Indus-triedruckers benötigte er eine Million Euro. Auch sein Antrag wurde von der Sparkasse bewilligt. Die Maschine druckt und stanzt heute jegliche Art von Verpackungen wie Schachteln für Medizin- oder Kosmetikprodukte.

Foto: Adobe Stock2021/06/WB-21-SK-03.jpg

Corona-Spezial
In Corona-Zeiten haben aber längst nicht alle Unternehmen und Gewerbetreibende solche Erfolgsgeschichten zu erzählen. Viele Branchen sind von den Einschränkungen massiv betroffen, Existenzen sind bedroht.
„Unseren gewerblichen Kunden stehen wir in dieser fordernden Zeit zur Seite, wenn es coronabedingt finanzielle Engpässe zu überbrücken gilt“, betont Roland Burgis, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Nürnberg. „Seit Beginn der Pandemie haben wir über 700 Corona-Kredite in Höhe von rund 111 Millionen Euro bereitgestellt und 800 Tilgungsaussetzungen bewilligt. Am häufigsten nutzen unsere Kunden die Sonderkreditprogramme der KfW und LfA. Schon zu Beginn der Pandemie haben wir schnell reagiert und eine eigene ‚Task-Force‘ eingerichtet, um Kundenanfragen möglichst zügig bearbeiten zu können. Und wir haben mehr als 1900 Kunden, davon rund 400 aus dem Landkreis Nürnberger Land, über die unterschiedlichen Hilfsmaßnahmen beraten.“

Im Landkreis zu Hause
„Unser Selbstverständnis ist es, die Unternehmen im Landkreis zu unterstützen“, weiß Roland Burgis. „Von weltweit agierenden Betrieben über einen enorm starken Mittelstand bis hin zu engagierten Handwerkern, innovativen Gewerbetreibenden und motivierten Dienstleistern – das Nürnberger Land verfügt über eine breite, ausgeglichene Branchenstruktur. Eine wirtschaftlich starke Region, in der mehr Innovationskraft und Unternehmergeist stecken, als viele vermuten!“
Mit ihren 31 Geschäftsstellen und 13 Selbstbedienungsstandorten im Landkreis lebt die Sparkasse Nürnberg die Nähe zu den Menschen. 250 Mitarbeiter im Nürnberger Land stehen den privaten und Geschäftskunden kompetent mit Rat und Tat zur Seite.
Vom Firmengründer über einen Finanzierungsbedarf eines bestehenden Betriebes bis hin zur Beratung bei der Unternehmensnachfolge. Vor Ort, telefonisch, digital per Videoanruf: Kunden können sich den Weg der Beratung selbst aussuchen und so ganz komfortabel ihre Bankgeschäfte erledigen – auch von zu Hause aus oder unterwegs.
Mit Innovationskraft und Offenheit hat sich die Sparkasse zukunftsfit gemacht, um über alle Kanäle für ihre Kunden da zu sein.

Foto: Imkerverein Lauf e.V.2021/06/WB-21-SK-04.jpg

Engagiert im Kreis
Wessen Verein sich denkt: „Sponsor wanted“, ist bei der Sparkasse Nürnberg an der richtigen Adresse. Ob Spenden oder Sponsoring, ob Sport, Soziales, Bildung oder Kultur: Mit der Unterstützung der Sparkasse brummt‘s. Und summt‘s: Allein 2018 und 2019 hat die Sparkasse Nürnberg über 32 000 Euro an zwei Vereine und ein Museum rund um das Thema Bienen ausgezahlt.
Im Rahmen des 200-jährigen Jubiläums, das die Sparkasse in diesem Jahr feiert, legt sie den Schwerpunkt ihres Engagements auf das Thema Nachhaltigkeit (nicht nur Umweltschutz). Über Anfragen von Vereinen, Organisationen und anderen entsprechenden Institutionen freut sich das Kreditinstitut unter [email protected]

2021/06/WB-21-SK-05.jpg

Sparkasse Nürnberg
Lorenzer Platz 12
90402 Nürnberg
Tel. 0911 / 230-1000
[email protected]
www.sparkasse-nuernberg.de

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren