24 Stunden, 24 Unternehmen: Reifen Lorenz GmbH

Damit es rund läuft

Packt schon richtig mit an: Mohammad Ibrahim, Auszubildender in der Filiale in Lauf, demontiert einen Reifen von der Felge. | Foto: Stefanie Camin, Reifen Lorenz GmbH2019/09/Quer-oben_Kennzeichen-unscharf-machen.jpg

In dieser Serie stellen wir 24 regionale Betriebe aus unterschiedlichen Branchen vor. Jedes Unternehmen bekommt dabei eine Stunde, und das acht Wochen lang; jede Woche drei Firmen. Die Stunde zwischen 3 und 4 Uhr gehört heute Reifen Lorenz. Zu dieser nachtschlafenden Zeit wird der Pannenfahrer Ingo Sier aus seinem Bett geklingelt: Ein Lkw steht mit einer Reifenpanne auf der A9. In diesem Fall ist Reifen Lorenz „Retter in der Not“, ansonsten bietet das Unternehmen klassischen Reifen- und Kfz-Service an. Die Kunden erhalten hier sämtliche Dienstleistungen rund ums Auto vom Kundendienst bis zur Reparatur.

Nürnberg/Lauf.
Drei Uhr morgens, das Smartphone klingelt. Ingo Sier braucht einige Sekunden, bis er aus dem Tiefschlaf zu sich kommt, dann ist er ganz Ohr für die Notrufzentrale: Ein Lkw-Fahrer steht mit einem defekten Reifen auf der A9 zwischen Allersberg und Greding. Eine Reifenpanne hat eben keine Nachtruhe, ebenso wenig wie der Lkw-Fahrer, der seine Ladung in einigen Stunden in Bozen abliefern muss.
Ingo Sier ist einer von vierzehn Pannenfahrern bei Reifen Lorenz. In der Filiale Nürnberg, Nopitschstraße packt er den passenden Lkw-Reifen ins Pannenfahrzeug und macht sich auf den Weg. Nach rund 30 Minuten erreicht er den Lkw-Fahrer am Standstreifen der A9, wechselt den Reifen; und während der Lkw weiter gen Süden rollt, liefert Ingo Sier den defekten Reifen in der Filiale ab und fährt wieder heim. Mit ein bisschen Glück kann er jetzt noch etwas schlafen, bis der nächste Anruf kommt.
Weshalb er gerne im Pannendienst arbeitet? Ihm bereitet die abwechslungsreiche Tätigkeit Freude: „Ich weiß vorher nie, was die Nacht bringt und muss mich immer flexibel auf neue Situationen einstellen. Jedes Fahrzeug, das auf der Autobahn bei fließendem Verkehr wieder zum Rollen gebracht werden muss, ist eine enorme Herausforderung.“ Ob Lkw oder Tieflader mit 65 Tonnen Gesamtgewicht: Mitarbeiter wie er sorgen für eine möglichst kurze unfreiwillige Standzeit des betroffenen Fahrzeugs.
Mit weiteren Kooperationspartnern deckt Reifen Lorenz ein europaweites Netz an Pannenhelfern ab; unter der Hotline 0800/8326734 (deutschlandweit) und 01806/248326 (europaweit) erhalten Firmenkunden Soforthilfe bei einer Lkw-Reifenpanne.

Die Bilder zeigen ein Reifen Lorenz Pannenmobil und einen Mitarbeiter beim Bremsenservice. | Foto: Stefanie Camin, Reifen Lorenz GmbH2019/09/Hochkant-1.jpg
Die Bilder zeigen ein Reifen Lorenz Pannenmobil und einen Mitarbeiter beim Bremsenservice. | Foto: Stefanie Camin, Reifen Lorenz GmbH2019/09/Hochkant-2a.jpg


Markenunabhängiger Kfz-Service
Wer sich seit fast 90 Jahren mit Autos beschäftigt, der kann bedeutend mehr als ausschließlich Pneus. So ist es fast eine logische Konsequenz, dass die Kunden der 23 Reifen Lorenz-Filialen vom Rundum-sorglos-Paket der Werkstatt aus einer Hand profitieren, denn fast jede Filiale beschäftigt einen eigenen Kfz-Meister. Reifen Lorenz führt alle gängigen Kfz-Service-Dienstleistungen wie Bremsenreparatur, Klimaservice, Kundendienst oder Ölwechsel ebenso wie die TÜV-Abnahme durch. Und weil alle Filialen viermal täglich Kfz-Teile geliefert bekommen, kann Reifen Lorenz kleinere Reparaturen für gewöhnlich noch am selben Tag erledigen.
Vom Service wie von der Freundlichkeit der Laufer Filiale ist der Kunde Dr. Felix Hees überzeugt: „Ich komme sehr gerne zu Reifen Lorenz, weil ich mich hier in der familiären Atmosphäre gut aufgehoben fühle. Ich werde gut und transparent beraten und es werden nur die wirklich notwendigen Arbeiten zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis durchgeführt.“
Reifen als Alleskönner
„Trotz aller Technik und Elektronik bleibt der Reifen der einzige Kontakt zum Boden“, weiß Maximilian Lorenz, der den Familienbetrieb seit sechs Jahren in vierter Generation unterstützt. „Reifen sind mittlerweile Hightech-Produkte. Die Alleskönner müssen die Leistung und Technik des Fahrzeugs auf die Straße übertragen, und das Auto im Sommer wie im Winter sicher in der Spur halten.“ Ein Ausfall hätte schließlich schwerwiegende Folgen. Die Wahl des richtigen Reifens hängt vom Verhalten und den Vorlieben des Autofahrers ab: Kurze oder lange Strecken, langsamer oder sportlicher Fahrstil, welche Rolle spielen Laufruhe und Preis? Damit der Kunde möglichst schnell und ohne Wartezeit seine neuen Pneus fahren kann, raten die Reifenprofis insbesondere in der Hochsaison zwischen März und Mai sowie zwischen September und November rechtzeitig online einen Termin zu vereinbaren unter: www.reifen-lorenz.de/terminvereinbarung.
Selbstverständlich lagert Reifen Lorenz die Pneus auch ein und kontrolliert den Zustand der Reifen. Sollte einer oder mehrere Reifen beschädigt sein, wird der Kunde sofort informiert und kann rechtzeitig vor der neuen Saison reagieren.

Bernd Gerstacker, 49, Filialleiter: „Ich habe 1986 meine Ausbildung hier angefangen und leite inzwischen die Filiale in Lauf. Mein Alltag ist vielseitig, ich berate die Kunden rund um alle Fragen vom Reifen für die Schubkarre über das Fahrrad bis hin zum Schlepper. Mir gefällt am Betrieb, dass wir kurze Entscheidungswege haben und immer direkt mit dem Chef selbst sprechen können.“ | Foto: Stefanie Camin, Reifen Lorenz GmbH2019/09/Interview_Bernd-Gerstacker-Schatten-weg.jpg
Johannes Full, 30, Kfz- und Werkstattmeister: „Seit zwei Jahren kümmere ich mich in der Werkstatt um alles, was anfällt: ob Fahrzeugannahme, Reparaturen oder Rechnungen. Ich bin auch für die Azubis da, beantworte ihre Fragen und zeige ihnen, wie es geht. Es wird hier einfach nie langweilig, man kann selbstständig arbeiten und der Umgang untereinander ist freundlich und locker.“ | Foto: Stefanie Camin, Reifen Lorenz GmbH2019/09/Interview_Johannes-Full-Schatten-weg.jpg


Der Beginn einer Karriere
Auszubildende erleben bei Reifen Lorenz nicht nur das „echte Leben“ und dürfen so schnell wie möglich selber anpacken, ihnen wird darüber hinaus einiges geboten. So hat Reifen Lorenz seine Azubis bereits ein komplettes Wochenende auf das Hurricane Musikfestival bei Hamburg eingeladen, ein Team-Event in der Jochen Schweizer Arena in München sowie eigene Azubi-Treffen durchgeführt.
Eine Karriere vom Auszubildenden zum Meister oder zum Filialleiter ist hier schon fast die Regel, nicht die Ausnahme. Kontinuität, Weiterbildung und langfristige Arbeitsverhältnisse werden hier großgeschrieben. Kein Wunder, dass Reifen Lorenz zwischen 2016 und 2019 mit 40 Mitarbeitern deren 25-jähriges Jubiläum feiern konnte.

FAKTEN Reifen Lorenz GMBH
Niederlassungen: 23 Filialen
Mitarbeiter: 240, davon 22 Auszubildende
Service: Reifen- und Felgenhandel, Kfz-Service für alle Automarken, Lkw-Reifenrunderneuerung, Fuhrparkmanagement
Ausbildungsberufe: Mechaniker für Reifen- und Vulkanisationstechnik, Kfz-Mechatroniker, Groß- und Außenhandelskaufmann

KONTAKT
Reifen Lorenz GmbH
Nürnberger Straße 110
91207 Lauf an der Pegnitz
Telefon: (09123) 172-0
https://lauf.reifen-lorenz.de

N-Land Stefanie Camin
Stefanie Camin