Lade Veranstaltungen

Vortrag: „Afrika: Von der Dritten Welt zur Wirtschaftsmacht“, Georg Escher

November 2019

Vortrag: „Afrika: Von der Dritten Welt zur Wirtschaftsmacht“, Georg Escher

Unsere Welt verändert sich massiv – in nahezu jeder Hinsicht: technologisch, wirtschaftlich, politisch. Das 21. Jahrhundert, so scheint es an seinem Beginn, könnte das Jahrhundert Chinas und Afrikas werden. Beide Giganten stehen noch an ganz unterschiedlichen Punkten ihrer Entwicklung. Doch gerade auch viele der (schwarz-)afrikanischen Staaten mit ihrer jungen Bevölkerung, den Bodenschätzen ihrer Länder und einem enormen Nachholbedarf an materieller Sicherheit könnten mit europäischer Unterstützung in nicht allzu ferner Zukunft zur neuen globalen Wirtschaftsmacht und einem überlebenswichtigen Partner werden. Von vielen unbemerkt, hat der Aufbruch in vielen afrikanischen Staaten bereits eingesetzt. Allerdings gibt es Risiken – und auch die Rolle der Europäer ist weiter problematisch.

Dass sich in den verschiedenen Ländern unseres großen Nachbarkontinents mehr tut als das, was man pauschal mit dem Begriff „Dritte Welt“, bzw. globaler Süden verbindet, wird Georg Escher, Außenpolitik-Redakteur bei den Nürnberger Nachrichten, am Mittwoch, den 20. November 2019 um 19 Uhr im Lesecafé der Stadtbücherei Lauf in der Turnstr. 11 in seinem Vortrag darstellen.

Der Eintritt beträgt 8,00 Euro an der Abendkasse (Öffnung ab 18:30 Uhr). Eine Anmeldung aus organisatorischen Gründen wird erbeten (Tel. 09123 1833-310, -312, -313 oder per Mail: [email protected]).

Details

Datum:
20. November
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Lesecafé im Bildungszentrum
Turnstr. 11
Lauf + Google Karte

Veranstalter

VHS Unteres Pegnitztal