Lade Veranstaltungen

Gregorianisches Konzert in der Martin-Luther-Kirche Schwarzenbruck

Februar 2019

Gregorianisches Konzert in der Martin-Luther-Kirche Schwarzenbruck

Foto: PR2019/01/Schwarzenbruck-Gregor-in-Konzert-3-Saenger.jpg2019/01/Schwarzenbruck-Gregor-in-Konzert-3-Saenger.jpg

Am Samstag, 23. Februar, um 19 Uhr findet in der Martin-Luther-Kirche in Schwarzenbruck ein Konzert mit gregorianischen Chorälen der „Gregorian
Voices“ statt. Die erste Hälfte ihres Programms besteht aus klassisch gregorianischen Chorälen, orthodoxen Kirchengesängen und Liedern der Renaissance und des Barock, die in lateinischer Sprache vorgetragen werden. Neben dem „Ave Maria“ und dem „Ave Maris Stella“ wird dem Publikum das andachtsvolle Kyrie „Missa Orbis Factor“ geboten. Es folgen unter anderem orthodoxe Lieder von Ioan Kukusel (1280–1360) und ein kunstvoller Kanon „Cantate Domino“ von Heinrich Schütz (1585–1672).
In der zweiten Hälfte demonstrieren die acht Künstler, wie englischsprachige
Popsongs in einer gregorianischen Adaption klingen. Auch hier elektrisieren sie durch ihr beachtliches Stimmpotenzial und zaubern Gänsehautatmosphäre in jeden Kirchenraum. Neben Leonhard Cohens
„Hallelujah“ werden unter anderem „Sound of Silence“ von Simon & Garfunkel sowie Bob Dylans „Knocking On Heaven‘s Door“ und Rod Stewards „I’m Sailing“ interpretiert.

Details

Datum:
23. Februar
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Evang. Martin-Luther-Kirche Schwarzenbruck
Flurstraße 4
Schwarzenbruck
Website:
www.schwarzenbruck-evangelisch.de