Unwetterschäden in Altdorf

Postfiliale schließt früher als geplant

Hier gibt es keine Pakete mehr: Die Altdorfer Postfiliale ist wegen Unwetterschäden geschlossen. | Foto: Archiv2019/06/Altdorf-Postfiliale3.jpg

ALTDORF. Ein Schild an der Tür weist Postkunden auf das Unveränderliche hin: Wegen Wasserschaden geschlossen. Geplant war, den Betrieb in der Altdorfer Postfiliale in der Bahnhofsstraße Ende dieser Woche einzustellen. Doch das Unwetter vergangenen Donnerstag ist dem zuvorgekommen.

Starkregen und Hagel sind durch das Dach gebrochen, das momentan renoviert wird, und haben das Innere der Postfiliale verwüstet. „Da schwimmt jetzt alles“, berichtet Post-Pressesprecher Erwin Nier.

Päckchen und Briefe gerettet

Alle Sendungen seien jedoch aus dem Gebäude gerettet worden, beschädigt oder gar zerstört sei keines der Pakete, beruhigt Nier.

Päckchen, die bereits in der Fililale in der Bahnhofstraße zur Abholung bereit gelegen hätten, seien ins Sportgeschäft Grunert in der Neumarkter Straße 12 gebracht worden. Wer jetzt eine Zustellung verpasst, kann sie in der Postfiliale in Schwarzenbruck abholen.

Nier rät Postkunden daher, den Zustellungszettel genau zu lesen, um nicht aus Versehen bei der falschen Ausgabestelle zu landen.

N-Land Magdalena Gray
Magdalena Gray