Zehn Wochen für zehn Kilometer

Die Ausdauerathleten des SC Artelshofen um Norbert Steger (rechts unten) bieten mit der Lauf10!-Aktion Anfängern und Wiedereinsteigern die Möglichkeit, Gesundheit, Fitness und Spaß zu verbinden. Foto: J. Ruppert2012/04/5_2_2_2_20120425_LAUF10.jpg

PEGNITZTAL (jr) – Wer seine müden Knochen wieder in Schwung bringen will, für den bietet die Lauf10!-Aktion die beste Gelegenheit, seine guten Vorsätze in die Tat umzusetzen. Das vom Bayerischen Fernsehen geförderte Projekt für Jogger und Walker startet am 30. April. Und der SC Artelshofen ist mit von der Partie.

Ziel des Trainings ist es, dass die Teilnehmer nach zehn Wochen einen 10-Kilometerlauf ohne Leistungsdruck absolvieren können. Heuer steigt bereits die fünfte Auflage des Programms, bei dem im Hintergrund auch die TU München und der BLSV mitmischen. Die Erfolgsformel ist einfach: Sport macht im Team mehr Spaß und das Durchhalten fällt viel leichter. In den letzten Jahren wurden so Tausende zum Laufen animiert.

Sportmediziner der TU München haben eigens für Lauf10!-Aktion drei verschiedene Trainingspläne entwickelt. Davor steht ein Gesundheits-Checkup im Internet. Alle Materialien stehen bereit unter www.abendschau.de.

Partnerklub des Bayerischen Fernsehens vor Ort ist der SC Artelshofen. Der Verein bietet das Training im Rahmen seines allwöchentlichen Lauftreffs unter fachkundiger Leitung an.

Wegen des Maifeiertags ist Beginn schon am Montag, 30. April. Interessenten können einfach um 19 Uhr zum oberen Ortsausgang von Raitenberg (Abzweigung nach Münzinghof) kommen. Eine Mitgliedschaft im Verein ist nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es bei Norbert Steger vom SC Artelshofen (E-Mail: [email protected]).

Ab dem Mai finden die Treffs immer dienstags und donnerstags statt (immer ab 19 Uhr). An den Donnerstagen starten die Läufer immer in Raitenberg. Dienstags wechseln die Strecken. Auf diese Weise lernen die Sportler ihre Heimat mit all ihren Reizen kennen: das obere Pegnitztal, das Sittenbachtal, das Hirschbachtal, die Gegend um den Happurger Stausee, Burgen und Burgruinen und etliche Höhenzüge in verschiedenen Facetten.

Wer am Ende des zehnwöchigen Kurses Lust hat, seine Ausdauerfähigkeit gemeinsam auszuprobieren, kann Mitte Juli zur Abschlussveranstaltung nach Wolnzach kommen. Die Abendschau des Bayerischen Fernsehens wird davon live berichten. Der SC Artelshofen bietet zudem eine weitere Möglichkeit: den Start in einem Landkreislauf-Team. Und nach der Lauf10!-Aktion "läuft" der offene Dienstagstreff weiter.

N-Land Leo Hühnlein
Leo Hühnlein