Baseball Bayernliga:

Vergabe von Platz zwei vertagt

Nils Schmidt (Mitte) kam als Werfer gegen Unterwurmbach zu seinem ersten Start für die zweite Laufer Herrenmannschaft.2015/10/108033_BaseballHerren1und2Endspurtbea_New_1443772865.jpg

LAUF — Die Baseball-Bayernligaherren des TV 1877 Lauf verpassten es, sich mit zwei Siegen gegen die Schwaig Red Lions (bei München) den zweiten Platz vorzeitig zu sichern.

Das erste Spiel konnte noch mit 7:6 gewonnen werden. Offensiv überzeugten dabei die ersten drei Laufer Schlagmänner Dominik Leipold, Philipp Weydenhammer und Johannes Bassfeld. Zusammen erzielten sie fünf der sieben Punkte der Raiffeisen Wölfe.

Beim zweiten Spiel machte sich dann bemerkbar, dass die Baseballer des TV 1877 Lauf mit einer ersatzgeschwächten Truppe gegen den Tabellenletzten antreten musste. Besonders in der Offensive ging nicht viel zusammen, weshalb dieses Spiel mit 8:5 verloren ging.

Im letzten Spiel des Jahres trifft die erste Mannschaft der Raiffeisen Wölfe auf die Caribes aus der Landeshauptstadt. Im Hinspiel konnten die Laufer beide Spiele gewinnen. Coach Jonas Buchholz wird zusammen mit seinen Spielern alles geben, um mit einem Sieg Zweiter in der Endabrechnung zu werden und so die Saison 2015 zu einem vollen Erfolg zu machen. Spielbeginn ist am Samstag, 3. Oktober, um 13 Uhr.

Für die neu gegründete, zweite Mannschaft der Laufer misst sich dieses Jahr der Erfolg mehr an den Spielern, die dieses Jahr als Quereinsteiger oder nach längerer Baseballpause neu zu den Raiffeisen Wölfen gefunden haben, als an gewonnenen Spielen. Zwar konnte in der Mitte der Saison der erste Sieg eingefahren werden. Weitere wollten allerdings nicht folgen.

Allerdings wuchs im Laufe der Saison der Kader von Laufs Coach David Keilhauer auf mittlerweile beinahe zwanzig Spieler an. Gute Aussichten also für das kommende Jahr, um dort die Erfolgsbilanz zu verbessern.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren