Beim SK Heuchling:

Trainer beerbt seinen Nachfolger

Luis Fischer verlässt zum Saisonende den SK Heuchling. | Foto: Privat2019/05/Luis-Fischer-SK-Heuchling-Abschied-net.jpg

Heuchling. Beim SK Heuchling steht ein Trainerwechsel an: Für den scheidenden Coach Luis Fischer kehrt dessen Vorgänger Sascha Hanisch zum SK zurück und trainiert in der kommenden Saison die Kreisklassen-Elf.

Der aktuelle Trainer Luis Fischer beendet zum Saisonende seine Tätigkeit für den SKH, weil er Deutschland verlässt und nach Melbourne in Australien umzieht. Die Verantwortlichen im Verein hätten mit dem 28-Jährigen gerne weiter zusammengearbeitet, müssen ihren Coach nach zwei Spielzeiten nun aber ziehen lassen.
Zum Glück für den SKH steht aber ein Nachfolger parat, der die Mannschaft nahtlos übernehmen kann und im Verein keine Einarbeitungszeit braucht: Sascha Hanisch, der vor Luis Fischer Trainer der SKH-Truppe war. Er verlässt zum Saison­ende den SK Lauf, wo er aktuell noch als Verantwortlicher mit der zweiten Mannschaft in der Kreisliga um den Klassenerhalt kämpft.

Sascha Hanisch übernimmt wieder das Traineramt beim SK Heuchling.2019/05/Hanisch-Sascha-SKL-II-zuruck-zu-SK-Heuchling-net.jpg


Beim SKH setzt man darauf, die momentane positive Entwicklung weiter fortzuführen. Unter Coach Hanisch und dessen designiertem Assistenten David Lingansch soll die Mannschaft den nächsten Schritt gehen und ganz oben mitspielen.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren