Flügelflitzer kommt vom ATSV Erlangen

SC Feucht holt Tim Ruhrseitz

Im Anflug aufs Waldstadion: Tim Ruhrseitz (hier rechst im Duell mit Forchheims Sandro Gumbrecht) wird in der nächsten Saison den SC verstärken. | Foto: Zink2019/05/20190413_forchheim_atsv_wozi_0967.jpg

FEUCHT – Einen weiteren Neuzugang meldet der 1. SC Feucht, Zweiter in der Landesliga Nordost, der noch Aufstiegschancen in die Bayernliga hegt: Aus der Bayernliga Nord kommt vom ATSV Erlangen der offensive Mittelfeldspieler Tim Ruhrseitz.

Der 24 Jahre alte Linksfuß kann offensiv auf beiden Außenbahnen eingesetzt werden, seine Lieblingsseite ist die linke. Ruhrseitz hat in den letzten drei Jahren für den ATSV Erlangen gespielt und dort 76 Spielen 24 Treffer erzielt. Ruhrseitz hat sich seinen Feinschliff in der U19 bei der SG Quelle Fürth geholt.

Im Seniorenbereich waren seine bisherigen Vereine vor Erlangen Dergahspor Nürnberg und der SV Seligenporten. „Tim bringt Bayernliga-Erfahrung mit, er wird uns weiterhelfen“, zeigt sich Feuchts Teammanager Manfred Kreuzer hocherfreut über diesen Transfer, der für beide Ligen, Bayernliga oder Landesliga, geschlossen worden ist.

N-Land Der Bote
Der Bote